Cookies

Cookie-Nutzung

Der Hundepool – nasser Spaß für heiße Tage

An heißen Sommertagen geht nichts über eine kleine Abkühlung in klarem Wasser – das gilt nicht nur für uns Menschen, auch Haustiere halten ihre Pfoten gern ins kühle Nass. Mit einem Hundepool kannst Du Deinem vierbeinigen Freund eine rutschfeste und saubere Abkühlung im Garten bieten. Welche Rassen während Hitzewellen kaum darauf verzichten können und wie Du den richtigen Pool für Deinen Hund findest, erfährst Du hier:
Besonderheiten
  • Hundegerechte Größe
  • Kratzfestes Material
  • Rutschfest und robust
  • Leicht zu säubern

Hundepools Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Hundepools sind in verschiedenen Größen erhältlich – kleinere Rassen sollten nie unbeaufsichtigt schwimmen, wenn sie nicht im Wasser stehen können! Am besten geeignet ist ein niedriger Rand, der Deinem Hund das selbstständige Ein- und Aussteigen erlaubt.
  • Babypools und Planschbecken für Kleinkinder sind keine Alternative zum kratzfesten Hundepool. Andersherum kann ein solches Produkt aber durchaus als haltbare Variante für Babys genutzt werden – nur bitte niemals einen Pool für beide verwenden!
  • Zur artgerechten Haltung bestimmter Rassen gehört ein Hundepool angesichts der immer heißer werdenden Sommer einfach dazu. Wasserhunden und arktischen Gesellen schlägt die Hitze ohne Abkühlungsmöglichkeiten nicht nur auf das Gemüt, sondern auch auf die Gesundheit.

Kerbl Hundepool in blau

Kerbl Hundepool in blau
Besonderheiten
  • In drei Größen erhältlich
  • Aufbau ohne Luftpumpe
  • Ablassventil zum leichten Entleeren
  • Außenwände aus Kunststoff
  • Leicht ausklappbar
24,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Kerbl Hundepool in einheitlichem Blau mit weißem Boden ist sehr leicht und lässt sich schnell aufbauen. Keine Stangen oder ähnliche Stützelemente sind für den Aufbau nötig – für den nötigen Halt der ausgeklappten Außenwände sorgt das Wasser im Pool. Ein Ablassventil am Boden des Pools erleichtert das Entleeren nach der Nutzung. Wer mit wenig Aufwand für Abkühlung sorgen möchte, kann mit diesem Produkt kaum etwas falsch machen.
Nutzer von kleinen Hunderassen sind sehr zufrieden mit dem Produkt und loben die lange Haltbarkeit. Leider berichten verhältnismäßig viele Kunden von Herstellungsfehlern an den Schweißnähten. Damit der Boden sich nicht allzu schnell ablöst und das Ablassventil dicht bleibt, solltest Du den Pool nach jeder Nutzung abbauen und sichtbare Schwachstellen mit Patches für aufblasbare Pools abdichten.

VorteileNachteile

Femor Doggy Pool

Femor Doggy Pool
Besonderheiten
  • von 20 cm bis 30 cm erhältlich
  • Ausklappbar (keine Luftpumpe oder Stangen sind für den Aufbau notwendig)
  • Wasser-Ablassventil in der Außenwand
  • Rutschfester PVC-Boden
  • Außenwände aus robusten MDF-Platten
35,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Femor Doggy Pool mit roter Außenwand überzeugt durch seine hochwertige Optik und die MDF-verstärkten Außenwände. Das seitlich eingelassene Ablass-Ventil stört nicht beim Gebrauch und ermöglicht den schnellen und unkomplizierten Abbau. Dank der rauen Oberfläche des PVC-Bodens kann Dein Hund beim Baden nicht ausrutschen und hat auch bei beherzten Sprüngen in den Pool einen festen Stand. Bevor Du ihn wieder verstaust, lasse ihn vollständig trocknen und wische Algen und Schmutz mit einem Schwamm ab.
Kunden loben den einfachen Aufbau des Pools und das Material scheint zu halten, was es verspricht. Vereinzelt wurden unbenutzbare Artikel mit kleinen Löchern oder Verschmutzungen ausgeliefert – Produkte mit kleinen Herstellerfehlern werden von Femor glücklicherweise anstandslos zurückgenommen und ersetzt. Der Abstand zwischen Ablass-Ventil und Boden ist circa 10 cm groß. Beim Ablassen bleibt also eine Schicht Wasser im Becken zurück und lässt sich nur schwer abgießen.

VorteileNachteile

amzdeal Schwimmbad für Hunde

amzdeal Schwimmbad für Hunde
Besonderheiten
  • Durchmesser 160 cm, Höhe 30 cm
  • 100 % PVC
  • Rutschfeste Oberfläche an den Außenwänden und auf dem Boden
  • Faltbar
  • Entwässerung über Ablass-Ventil in der Seitenwand
45,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das praktische Hundeschwimmbad von amzdeal ist kinderleicht auszuklappen. Keine Stangen sind für den Aufbau nötig und Du brauchst auch keine Luftpumpe. Mit Wasser befüllt ist das geräumige Hundeschwimmbad sehr stabil und bietet Platz für Hunde jeder Größe – auch Kinder und Artgenossen können problemlos mitplanschen. Nach dem Baden kannst Du den Pool einfach trocknen, zusammenklappen und platzsparend verstauen.
Amazon-Kunden sind durchweg begeistert von diesem Hundepool. Das Material ist rutschfest und stabil. Auch der unkomplizierte Auf- und Abbau wird von Kunden gelobt. Obwohl das Ablass-Ventil wenige Zentimeter Raum zum Boden lässt und so auch nach dem Ablassen etwas im Becken zurückbleibt, haben Kunden keine Probleme mit dem Abschütten und dem Durchtrocknen des Produkts. Die haltbare Verpackung kann auch nach dem Auspacken zur Lagerung genutzt werden und schützt das Material vor Frost und Schimmel. Passend zum Pool bietet der Hersteller auch Abdeckungen an, sodass der Inhalt seltener ausgetauscht werden muss.

VorteileNachteile

AMIGOB Hunde-Swimmingpool

AMIGOB Hunde-Swimmingpool
Besonderheiten
  • Faltbarer Pool
  • Außenwände mit MDF-Platten verstärkt
  • Aus haltbarem PVC
  • Rutschfeste Oberfläche im Inneren
  • Seitenablassventil zum Ablassen
45,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der AMIGOB Hundepool ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich (Durchmesser 160 oder 120 cm, Höhe bei beiden Modellen 30 cm). Auf bis zu 160 cm Durchmesser haben auch große Hunderassen genug Platz zum Planschen. Mini-Hunde und Welpen können im Pool sogar erste Schwimmversuche machen. Die Stärke des PVC-Materials beträgt 45 mm. Die zusätzlichen MDF-Platten im Inneren derAußenwand machen den Pool nahezu unverwüstbar – in der Theorie.
Materialfehler und andere ärgerliche Herstellungsfehler kommen beim AMIGOB Hundepool erfreulicherweise kaum vor. Das hitzeanfällige Material sollte nicht direkt in der Sonne stehen. Heizen sich die Außenwände zu stark auf, kann das Material sich unter dem Druck des Wassers verformen und an Stabilität verlieren. Insgesamt sind Nutzer des Produkts sehr zufrieden und nutzen den Pool über mehrere Jahre hinweg.

VorteileNachteile

Pecute Hundepool

Pecute Hundepool
Besonderheiten
  • In zwei Größen erhältlich: M und S
  • Rutschfester Boden
  • Material aus PVC mit 0,5 cm Holzplatten in den Außenseiten
  • Auch bei heißen Temperaturen stabil
  • Seitenventil zum Ablassen des Wassers
28,89 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Außenwände des Pecute Hundepools werden im Gegensatz zu Modellen anderer Hersteller mit starken Holzplatten verstärkt. Dadurch ist er relativ schwer aber sehr robust und hitzebeständig. Im Sommer kann Dein Hund so frei im Wasser herumtollen. Der Aufbau gelingt innerhalb von Minuten: Einfach den Pool auf dem Rasen auslegen, ausklappen und befüllen. Durch den Druck des Wassers stellen sich die Außenwände von allein auf und bleiben zuverlässig stehen.
Kunden bewerten den blauen Hundepool weitgehend positiv. Ein klares Manko scheint der Boden zu sein: Bei einigen Nutzern wies der Pool schon nach kurzer Zeit große Risse oder offene Nähte auf. Sehr zufrieden sind Kunden mit der hochwertigen Tragetasche, die die Lagerung und den Transport des Pools deutlich erleichtert.

VorteileNachteile

Wie ist ein Hundepool aufgebaut?

Hundepools sind deutlich robuster als aufblasbare Kinderplantschbecken. Luftgefüllte Außenwände werden in der Regel nicht von Herstellern genutzt – stattdessen werden haltbare Innenplatten oder Stangen für den Aufbau verwendet. Auch Hartschalen zum Einlassen sind auf dem Markt erhältlich. Der Aufbau eines eingelassenen Modells ist zwar etwas komplizierter, dafür hält es deutlich länger. Für aufklappbare Varianten gilt: Früher oder später lässt auch das robusteste Material nach und muss entsorgt werden. Weil so ein Hundepool viel Plastikmüll bedeutet, solltest Du bei der Auswahl besonders sorgsam auf hohe Qualität und die Verwendung von recyclebaren Kunststoffen achten.

Von Pool bis Schwimmbecken: Welche Größen sind auf dem Markt erhältlich?

  • Pools mit 80 cm Durchmesser eignen sich zur Abkühlung für kleine und mittelgroße Hunde und fassen etwa 75 – 100 Liter. Zum Schwimmen sind sie nicht gedacht. Die meisten Modelle haben 20 bis 30 cm hohe Außenwände, sodass auch kleinere Hunde selbstständig ein- und aussteigen können.
  • Etwas mehr Raum zum Spielen bieten Durchmesser von 120 cm. In den Innenraum passen 250 bis 300 Liter. Diese Größe eignet sich auch für größere Hunderassen, schwimmen können auf so engem Raum aber nur Mini-Hunderassen wie Shih Tzus, Zwergspaniel oder Chihuahuas.
  • Auch große Hunde wie Doggen und Mastiffs können sich in XXL-Hundepools mit 160 cm Durchmesser frei bewegen. So ein Modell fasst rund 450 bis 500 Liter und ist für eine Aufstellung über mehrere Tage oder Wochen hinweg gedacht.
  • Aufstellpools mit Stangenkonstruktion oder fest installierte Pools aus Beton und Holz sind in vielen Größenordnungen erhältlich und können mehrere Meter Durchmesser aufweisen. Wenn Dein Hund mitbaden soll, nutze auf keinen Fall chemische Reiniger oder Chlor zur Algenbekämpfung. Außerdem sollte immer ein Ausstieg vorhanden sein, falls Dein Hund einmal unbeaufsichtigt ins Wasser springt.

DIY-Hundepool: Die Luxus-Variante für Hobby-Heimwerker

Handwerklich begabte Hundehalter mit viel Platz können ihren Hund zum Profi-Schwimmer machen: Selbsgebaute Teiche, eingelassene Schwimmbecken in Knochenform und niedrige Fußbäder – oder eben Hundepools – liegen bei Gartenprofis voll im Trend. Damit so ein Schwimmbecken wasserdicht ist und lange hält, solltest Du nur hochwertige Teichfolie oder speziellen Poolbeton nutzen. So ein selbstgebautes Modell kann als dekoratives Element im Garten dienen und ist nahezu unzerstörbar. Der Arbeitsaufwand für den Bau und die Pflege ist allerdings sehr hoch.

Ausstattung für Hundepools

AusstattungDetails
Boden
  • Idealerweise aus einer robusten PVC-Matte, die trotzdem flexibel bleibt.
  • Die Schweißnähte zwischen der Bodenfläche und den Außenwänden sind besonders empfindlich.
  • Das Material sollte unbedingt rutsch- und kratzfest sein.
  • Hartschalen-Pools bestehen aus hartem Kunststoff und können in allen Formen hergestellt werden.
Außenwände
  • Faltbare Hundepools werden durch Platten aus PVC, MDF (Mitteldichte Holzfaserplatten) oder Holz verstärkt.
  • Die Außenwände sollten aus hitzebeständigem PVC bestehen.
  • Aufblasbare Modelle sind nicht geeignet.
  • Große Schwimmbecken werden durch Stangenkonstrukte verstärkt.
Ablassventil
  • Seitenablassventile können von außen geöffnet und verschlossen werden, dafür bleibt meist ein Wasserrest im Becken zurück.
  • Ablassventile am Boden könnten beim Toben stören, dafür kann der Inhalt komplett entleert werden.

Vor- und Nachteile von unterschiedlichen Hundepool-Modellen im Überblick

Hartschalen-Pools, ausklappbare Varianten und Pools mit Stangen sind für unterschiedliche Zwecke geeignet. Welches Modell Du wählen solltest, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Faltbare Pools sind für Einsteiger, die ihren Hund zunächst an das Spielen im Wasser gewöhnen wollen, vollkommen ausreichend. Die wichtigsten Eigenschaften der drei gängigen Modelle haben wir in einer kurzen Übersicht zusammengefasst:

Faltbare Pools

VorteileNachteile
  • Leicht verstaubar
  • Schneller Auf- und Abbau
  • Wenig Wasserverbrauch
  • Platzsparendes Spielzeug für den Garten
  • Boden reißt leicht ein
  • Geringe Hitzebeständigkeit

Schwimmbecken mit Stangenrahmen

VorteileNachteile
  • Sehr robust
  • Tief genug zum Schwimmen und Tauchen
  • Unfallsicher (wegen hoher Außenwände)
  • Komplizierter Aufbau
  • Schwer zu transportieren
  • Kurzzeitiger Aufbau lohnt sich kaum

Hartschalen-Pools

VorteileNachteile
  • Keine Schweißnähte, nahezu unzerstörbar
  • Kreative Formen
  • Ebenerdige Nutzung (Hund kann ohne Sprung ein- und aussteigen)
  • Das Einlassen im Boden ist relativ aufwendig
  • Hohes Unfallrisiko (Robuste Abdeckung benutzen!)
  • Aufwendige Reinigung

Auf diese Qualitätsmerkmale solltest Du beim Kauf eines Hundeplanschbeckens achten

MerkmalDetails
Maße
  • Die Maße des Pools müssen zu Deinem Hund und zum Einsatzzweck passen.
  • Das Tier sollte sich zumindest frei drehen können, um das Baden richtig zu genießen.
  • Andererseits darf der Pool nicht zu tief sein, um das Unfallrisiko gering zu halten.
Material
  • Schweißnähte müssen sauber verarbeitet werden.
  • Das Material sollte vollständig recyclebar sein.
  • PVC-Stoffe dürfen bei direkter Sonneneinstrahlung nicht nachgeben.
Hygiene und Haltbarkeit
  • Jeder Hundepool sollte länger als eine Saison halten.
  • Auch rutschfeste Oberflächen müssen leicht abwischbar sein.
  • Bestenfalls kann sich kein Schmutz in Schweißnähten oder am Ablassventil sammeln.
Optik
  • Verschiedene Designs sind im Handel erhältlich. Für runde Pools sind die Farben Rot und Blau üblich.

Pflege- und Reparaturtipps für Hundepools: Wegwerfen ist nicht immer die beste Lösung

Ein gut gepflegter Haustierpool hält für viele Saisons oder sogar ein ganzes Hundeleben lang. Wichtig ist, dass der Innenbereich stets sauber gehalten wird und keine Bakterienansammlungen entstehen. Bis zu einem gewissen Grad lassen sich Löcher und Risse einfach reparieren. Insbesondere faltbare Modelle aus flexiblem PVC weisen nach einiger Zeit auch bei guter Pflege zu viele Abnutzungsspuren auf und müssen ersetzt werden. Auch bei günstigen Pools lohnt sich eine Reparatur – er macht sonst schließlich viel Müll und sollte deshalb so lange wie möglich genutzt werden.

Wie repariere ich einen Hundepool?

  • Für Planschbecken und Pools sind spezielle Reparatur-Sets im Baumarkt oder in gut ausgestatteten Spielwaren- und Tierfachgeschäften erhältlich. Wähle ein Set aus, das zum Material von Boden bzw. Außenwand passt (je nachdem, wo sich das Loch befindet).
  • Im Reparatur-Set ist ein Patch enthalten, das großflächig über das Loch oder den Riss geklebt wird.
  • Die meisten Poolkleber enthalten Lösungsmittel, damit sich die Materialschichten besser verbinden. Das reizt Haut, Augen und Atemwege – Handschuhe und ein weit geöffnetes Fenster (oder die Reparatur im Freien) sind also Pflicht.

Tipps zur Instandhaltung und zur Säuberung

  • Chemikalien gehören nicht in den Hundepool. Nutze zur Reinigung nur Reiniger auf Naturbasis oder reines Wasser. Essig und Zitronensäure können das Material angreifen und sollten nur bei sehr starken Verschmutzungen genutzt werden.
  • Stelle das Becken, wenn möglich, im Schatten auf, um die Algenbildung gering zu halten.
  • Wird der Pool nicht genutzt, decke ihn mit einer Plane oder einer Abdeckkappe ab. So gelangen weniger Insekten, Blätter oder Pollen in den Pool.
  • Tausche zwischendurch das Wasser im Pool (teilweise) aus. Lasse das Wasser ab, wenn sich Algen bilden oder der Boden auffällig rutschig ist.
  • Ist der Pool leer, lassen sich Algen und andere Rückstände leicht mit einem Schwamm abwischen. Trocknen diese einmal an, ist die Reinigung wesentlich anstrengender und zeitraubender.
Wichtige Sicherheitshinweise für Hundepools
  • Decke ebenerdige Schwimmbecken stets mit Hartschalen-Kappen ab. Große Schwimmbecken sind eine Gefahr für Kleintiere, Katzen und natürlich für Deinen Hund. Einfache Planen bieten hier nicht genügend Schutz und geben zu schnell nach. Auch kleine Pools mit Plane können für Nager zu gefährlichen Fallen werden.
  • Lasse Deinen Hund nicht unbeaufsichtigt in der Nähe von Wasser. Das gilt besonders für tiefe Schwimmbecken, in denen das Tier nicht selbstständig stehen kann.
  • Achte vor dem Aufstellen eines faltbaren Pools darauf, dass keine scharfen Gegenstände oder Steine unter dem Bodenelement liegen.

Dein Hund ist wasserscheu? So gewöhnst Du Bello an das neue Planschbecken

Einige Hunderassen lieben von Natur aus das Schwimmen, andere verhalten sich eher wie Katzen und ziehen es auch bei heißen Temperaturen vor, trocken zu bleiben. Sträubt sich Dein Hund vor dem ersten Einstieg in den Pool, versuche ihn zunächst mit freundlichen Worten zu ermutigen oder steige selbst herein, um zu zeigen, dass der neue Untergrund sicher ist. Kommt er auch mit Snackköder nicht von allein, versuche ihn auf den Arm zu nehmen (sofern das möglich ist) und halte seine Pfoten ins Wasser. Nach dem ersten Schreck wird er instinktiv anfangen, zu paddeln – das sieht nicht nur niedlich aus, sondern ist auch der erste Schritt hin zur Ausbildung eines furchtlosen Schwimmers. Wichtig ist, dass Du Deinen Hund nicht überforderst: Ein unfreiwilliger „Sprung ins kalte Wasser“ könnte das Vertrauensverhältnis erschüttern und ihm endgültig die Laune auf das Baden vermiesen. Bei ängstlichen Tieren ist also etwas Fingerspitzengefühl gefragt.

Eine Video-Anleitung veranschaulicht, wie Halter wasserscheuen Hunden mehr Selbstvertrauen und Mut zum Nass antrainieren können.

Wer stellt Hundepools her? Diese Marken bauen die beliebtesten Becken

Hundepools werden hauptsächlich von Spielwaren-Herstellern und von Herstellern für Haustier-Produkte angefertigt und verkauft. Faltbare Planschbecken sind häufiger im Fachhandel zu finden, weil diese platzsparender gelagert werden können. Suchst Du einen größeren Hundepool oder möchtest Du verschiedene Modelle vergleichen, versuche es in einem gut eingerichteten Tier- oder Freizeitfachgeschäft. Nach welchen Marken Du Ausschau halten kannst, zeigt die folgende Tabelle der beliebtesten Hersteller:

HerstellerBesonderheiten
Intex
  • Hersteller von Schlauchbooten, Whirlpools und anderen Bade- und Poolartikeln
  • Großes Sortiment an Aufstellpools
  • Pools mit Stahlrahmen
Femor
  • Hersteller von Freizeit-, Einrichtungs- oder Sportartikeln
  • Breit aufgestelltes Sortiment, nur ein Hundepool-Modell wird hergestellt
Trixie
  • Hersteller von Heimtierbedarf
  • Gründung und Firmensitz in Norddeutschland
  • Ein Hundepool-Modell mit passender Abdeckung wird hergestellt

Weitere nennenswerte Hersteller von Hundepools:

  • Tedi
  • Nobby
  • Bestway
  • Kerbl

FAQ – Diese Fragen werden häufig von Kunden gestellt

FrageAntwort
Wie oft Wasser im Hundepool wechseln?In kleineren Hundepools muss das Wasser in Intervallen von mehreren Tagen gewechselt werden. Größere Hundepools bleiben bei guter Pflege länger algenfrei. Wenn der Boden rutschig ist und das Wasser riecht, wird es höchste Zeit für eine Säuberung.
Warum brauche ich einen Hundepool?Viele Hunderassen brauchen die Nähe zum Wasser. Andere mögen an heißen Tagen einfach ein bisschen Abkühlung. Im Sommer sorgst Du mit der Aufstellung eines Hundepools für eine willkommene Abwechslung.
Was kann man alternativ als Hundepool nehmen?Für sehr kleine Hunde eignen sich auch Wäschekörbe aus Plastik oder niedrige Blumenkübel zum Baden. Das Gefäß sollte im Vergleich zur Breite nicht zu tief sein.

Weitereführendes

Tipps zur Abkühlung für Hunde an heißen Tagen

Anleitung zum Eigenbau eines flachen Hundepools im Garten

Hitzschlag beim Hund erkennen

Erste Hilfe für überhitzte Hunde

Response (1)

  1. Klewitz
    10. August 2020 at 16:15 · Antworten

    TOLL DANKE !!!! Patricia

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben