Die Hundedecke für das Auto – starker Schutz & Komfortgewinn

Mit einer speziellen Hundedecke für Autos kannst du den Innenraum deines Fahrzeugs sauber halten. Hochwertiges Zubehör schützt dein Auto zuverlässig vor Hundehaaren, Schmutz, Feuchtigkeit und Kratzern. Da verschiedene Ausführungen mit individuellen Funktionen angeboten werden, ist eine bedarfsgerechte Produktauswahl entscheidend. Erfahre hier, worauf es ankommt und welche Modelle viele andere Hundebesitzer überzeugen!
Besonderheiten
  • Speziell für Kfz-Innenraum
  • Besonders robuste Materialien
  • Passgenauer Fahrzeugschutz
  • Fördert den Werterhalt
  • pflegeleicht

Hundedecken fürs Auto Test & Vergleich 2022

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Hundedecken für Autos sind für Beifahrersitz, Rücksitz und Kofferraum sowie als multifunktionale Lösungen erhältlich. Schondecken für den Rücksitz gibt es als 1-, 2- und 3-Sitzer-Version.
  • Wichtig sind reiß-, kratz- und rutschfeste Materialien mit Nässeschutz.
  • Damit die Hundedecke optimalen Schutz bietet, musst du die entsprechenden Flächen im Fahrzeuginnenraum präzise ausmessen.

Pecute Hundedecke für Rückbank und Kofferraum

Pecute Hundedecke für Rückbank und Kofferraum
Besonderheiten
  • Variabel einsetzbar
  • Wasserdicht
  • Mit Sicherheitsgurt
  • Mesh-Fenster
  • Inkl. Stauraum
38,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Autohundedecke von Pecute lässt sich multifunktional auf der Rückbank sowie im Kofferraum einsetzen. Mit Maßen von 146 x 136 Zentimeter passt sie in die meisten Fahrzeugmodelle – ob klassischer Pkw, geräumiger SUV oder Fahrgastraum im Transporter sowie Lkw. Die Hundedecke sorgt durch den wasserdichten Oxford-Stoff und die Verarbeitung mittels Ultraschall-Heißpresstechnologie für zuverlässigen Schutz der Sitzbezüge und des Kofferraums. Nasse Pfoten, Urin, Schlamm – das Material hält dicht und verhindert unschöne Flecken im Auto. Auf der Rückbank sorgen Seitenteile für den zusätzlichen Schutz der Türen während der Fahrt. Gleichzeitig profitiert dein Vierbeiner von einem Mesh-Fenster, wodurch er dich beim Fahren gut sehen kann und im Sommer die kühle Luft der Klimaanlage besser in den hinteren Fahrzeugbereich gelangt. Das Produkt ist dank Sitzankern und Schnallen schnell platziert und genauso fix abgenommen. Auf der Rückseite ist die Hundedecke rutschfest, damit sie an Ort und Stelle bleibt. In den integrierten Aufbewahrungsbeuteln kannst du zum Beispiel die Hundeleine oder Leckerlis verstauen. Mit dem Sicherheitsgurt lässt sich dein Hund auf der Rückbank sichern.
Die Hundedecke für Autos von Pecute kommt bei Hundehaltern sehr gut an. Zunächst wird gelobt, dass sie offensichtlich in die meisten Autos problemlos passt. Ob Ford Fiesta mit Schrägheck, Audi A8, Mitsubishi Pajero, Renault Grand Scenic oder Skoda Octavia Kombi. Zudem lässt sich die Hundedecke schnell und unkompliziert montieren. Gelobt werden die Reißverschlüsse, die Klettverbindung zur Fixierung von Haltegurten und die integrierten Taschen. Aber auch die Tatsache, dass die Decke während der Fahrt nicht verrutscht, aus hochwertigem Material besteht und sich ein Autositz auf der Rückbank für eine Person freimachen lässt, sorgt für hohe Kundenzufriedenheit. Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis wird positiv hervorgehoben.

Vorteile Nachteile
  • vierfach verstärktes Material
  • angenehmer Oxford-Stoff als Oberfläche
  • wasserdicht, kratzfest
  • auch im Kofferraum verwendbar
  • schnelle Montage / Demontage, einfach umzurüsten
  • praktische Reißverschlüsse
  • pflegeleicht / abwischbar, maschinenwaschbar (Schongang)
  • rutschfeste Unterlage
  • ideal für kleine bis mittelgroße Hunderassen
  • Sicherheitsgurte bleiben erreichbar
  • kleine Materialschwachstellen möglich
  • keine Aussparung für Isofix Befestigungssystem für Kindersitze

Multifunktionale Hundedecke von WhizProducts

Multifunktionale Hundedecke von WhizProducts
Besonderheiten
  • Inkl. Zusatzdecke
  • Wasserabweisend
  • Rutschfest
  • Teilbar
  • Tasche + Sicherheitsgurt
42,24 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Hundedecke für Fahrzeuge der Marke WhizProducts begeistert ebenfalls mit Multifunktionalität. Du kannst sie zum Schutz der Autorückbank und für den Kofferraum verwenden. Auf dem Rücksitz ist der optimale Schutz der Rückseite der Vordersitze sowie der Türverkleidungen gewährleistet. Mit Reißverschlüssen kannst du die Hundedecke teilen und damit einen Zwischenraum zwischen den Vordersitzen schaffen, damit dich dein Vierbeiner beim Fahren sieht. Der wasserabweisende Stoff schützt vor Feuchtigkeit, Dreck und Kratzern. Die Hundedecke ist mit einem speziellen netzartigen Material ausgerüstet und somit rutschfest, was Hunden mehr Sicherheit gibt. Das Befestigen klappt durch Sitzanker, Steckschnallen und Halteriemen spielend. Die Gurtschlösser sind durch Klettöffnungen weiterhin gut zu erreichen. Auch hier steht dir eine Aufbewahrungstasche für Leinen und Co. zur Verfügung. Zusätzlich sind im Lieferumfang eine Gurtleine und eine Stofftasche enthalten. Die abnehmbare Zusatzdecke erleichtert die Reinigung und steigert den Sitz- und Liegekomfort für deine Fellnase.
Zufriedene Käufer heben die praktische Passform und die einfache Montage hervor. Die Hundedecke passt in alle gängigen Autos und auch die Zusatzdecke, die mit Druckknöpfen fixiert wird, ist ein praktisches Extra. Dabei beurteilen es Käufer positiv, dass sich die Übermatte einfach umklappen lässt, damit Zweibeiner auf einer sauberen Rückbank Platz nehmen können. Ein Manko sind offenbar die Seitenteile als Türenschutz, weil sie sich nicht mit der Rück- und Vorderseite des Rückbankschutzes verbinden lassen und es an Stabilität mangelt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird dennoch mehrfach positiv betont.

Vorteile Nachteile
  • für alle Fahrzeugtypen, für Rückbank und Kofferraum
  • abnehmbare Zusatzdecke, leicht anzubringen
  • rutsch- und kratzfest
  • teilbar
  • mit Aufbewahrungstasche
  • Aussparungen für Gurtschlösser
  • waschbar, wasserabweisend
  • schnell verstellbar, mit Reißverschlüssen
  • inkl. Tragetasche / Gurtleine
  • Druckknöpfe nicht rostfrei, schwergängig
  • Seitenteile bieten nur eingeschränkten Türenschutz
  • keine Aussparungen für Isofix Befestigungssystem

Hundedecke für den Kofferraum von Toozey

Hundedecke für den Kofferraum von Toozey
Besonderheiten
  • Kofferraumdecke
  • Mit Stoßstangenschutz
  • Reißfest
  • Wasserdicht
  • Inkl. Stauraum
42,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Bei dieser Hundedecke von Toozey handelt es sich um einen reinen Kofferraumschutz für alle gängigen Fahrzeuge in der Größe 185 x 103 Zentimeter. Transportierst du deinen Vierbeiner vorwiegend im Kofferraum deines Autos, ist dieses Produkt ideal. Es dient als solider Kofferraumbezug und schützt die Kofferraumverkleidung vor Schmutz, Feuchtigkeit, Kratzern und Hundehaaren. Du kannst darauf auch eine Hundetransportbox stellen. Ein ausladender Teil der Hundedecke schützt die Stoßstange deines Autos vor Kratzspuren, die ansonsten schnell beim Hinein- und Herausspringen deines Vierbeiners entstehen. Das vierlagige Material verfügt über eine rutschfeste Rückseite, damit die Hundedecke nicht verrutscht, eine Schicht aus Polyester, ein Baumwollpolster für zusätzlich Komfort und eine wasserdichte Oberschicht aus kratzfestem PVC. Die Hundedecke lässt sich in der Waschmaschine waschen. Mit zwei Klick- und acht Klettverschlüssen ist sie leicht zu montieren. In den beiden Taschen kannst du Hundezubehör verstauen. Als kleines Extra wird der Lieferung ein faltbarer Hundenapf für unterwegs beigelegt.
Laut Käufern macht sich diese Hundedecke für den Kofferraum in zahlreichen Fahrzeugen hervorragend. Ob VW Polo, Mercedes A-Klasse, BMW X4, Dacia Duster, Audi A4 oder VW Tiguan. Nutzer sind dankbar für die zahlreichen Klettverschlüsse zur Fixierung der Hundedecke und mit deren Qualität äußerst zufrieden. Auch die Verarbeitung inklusive der Nähte wird in Rezensionen gelobt. Ein Nachteil können – je nach Fahrzeugmodell und Kofferraumverkleidung – die Seitenwände der Hundedecke sein, weil sie nicht besonders hoch sind. Ein Käufer berichtet, dass die Hundedecke für seinen Kombi (Mercedes E-Klasse) zu knapp ausfällt und die Stoßstange nur bedingt geschützt wird. Wir empfehlen deshalb das sorgfältige Ausmessen des Kofferraums vor dem Kauf!

Vorteile Nachteile
  • komfortabel
  • saubere Verarbeitung
  • wasserdicht
  • reißfest
  • rutschfest
  • viele Klettverschlüsse
  • praktische Klickverschlüsse
  • Seiten- und Ladekantenschutz
  • 2 Aufbewahrungen
  • pflegeleicht
  • Verläuft die Kofferraumabdeckung in einer Kassette, kann das Befestigen an den Kopfstützen schwierig sein
  • nicht für jeden Kofferraum geeignet

Hundedecke für den Vordersitz von Vivaglory

Hundedecke für den Vordersitz von Vivaglory
Besonderheiten
  • Gesteppt und gepolstert
  • Rutschfest
  • Verschiedene Farben
  • Simple Montage
  • Wasserdicht
17,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Diese spezielle Hundedecke von Vivaglory dient als Vordersitzbezug und ist mit wenigen Handgriffen am Vordersitz befestigt. Alternativ kannst du sie auch auf der Rückbank zum Schutz eines einzelnen Sitzplatzes oder zu Hause für Stühle einsetzen. Das Material passt sich dem Sitz an und bietet auch Beifahrern reichlich Sitzkomfort. Mit Hilfe des verstellbaren Gurtes zur Fixierung an der Kopfstütze, dem Sitzanker und der gummierten Rückseite bleibt der Sitzbezug dort, wo er hingehört. Eine wasserdichte Beschichtung hält deinen Autositz trocken. Weil die Hundedecke durch die Steppstruktur bequem ist, fühlt sich auch dein Vierbeiner wohl. Zur Reinigung wird das textile Zubehör einfach mit Wasser abgespült. Kleinere Verunreinigungen lassen sich fix absaugen oder abwischen. Mittels Farbauswahl kannst du die Hundedecke stilvoll an den Innenraum deines Autos anpassen.
Käufer dieser Hundedecke für den Vordersitz überzeugt in erster Linie das positive Preis-Leistungs-Verhältnis. Das kinderleichte Anbringen im Auto, die schnelle Pflege und die flexiblen Einsatzmöglichkeiten kommen gut an. Einige Tierhalter nutzen den Sitzbezug auch für den Fahrersitz im Auto und berichten von zuverlässigem Halt. Kundenbewertungen zufolge wirkt das Produkt auch optisch ansprechend und hinterlässt im Fahrzeug einen ordentlichen Eindruck. Vorteilhaft scheint die Länge des Hundesitzbezugs im unteren Bereich zu sein, weil damit nicht nur die obere Sitzfläche, sondern auch der vordere Bereich der Autositze geschützt wird.

Vorteile Nachteile
  • komfortable Verarbeitung
  • vielfältig verwendbar – nicht nur im Auto
  • verstellbarer Fixierungsgurt aus Nylon
  • Schnellverschluss
  • Sitzverankerung für optimalen Halt
  • wasserdichter Stoff
  • 4-lagig
  • rutschfest
  • Designauswahl
  • abwischbar
  • Sitzverankerung nicht für alle Autositze geeignet
  • Autositz bleibt seitlich ungeschützt

Ratgeber: Besonderheiten der Hundedecke für Autos

Du bist Hundebesitzer und transportierst deinen Vierbeiner regelmäßig im Auto? Dann wirst du die damit verbundenen Nachteile sicherlich kennen, die Hundehaltern den Alltag erschweren:

  • Flecken auf den Autositzen durch nasse und schmutzige Pfoten
  • Festsitzende Hundehaare in den Polsterbezügen
  • Zerkratzte Autotüren und Stoßfänger
  • Kratzer im Polster durch Krallen
  • Sand und Dreck in jedem Zwischenraum
  • Womöglich schlechte Gerüche und Flecken durch Hundeurin und Erbrochenes

Der Frust über den verschmutzten Fahrzeuginnenraum ist groß und die Reinigung nimmt viel Zeit in Anspruch. Besonders, wenn die Fellnase stark haart und sich die Tierhaare in den Polsterstoff von Autositzen, im Fußraum und Kofferraum verfangen. Aber auch Nässe sowie der Dreck auf Pfoten und im Fell verwandeln das Auto schnell in eine fahrende Schmutzschleuder.

Eine wirksame Lösung sind spezielle Hundedecken für das Auto:

  • Sie sind so konzipiert, dass Fahrzeuge weitestgehend geschont werden ¬– deshalb werden diese Textilien auch als Schondecken beziehungsweise Autoschondecken bezeichnet.
  • Die Hauptaufgabe dieser Hundedecken besteht im Schutz vor typischen Verschmutzungen. Viele Produkte bewahren dein Auto aber auch vor Kratzern und Feuchtigkeit.
  • Gleichzeitig sind sie hundefreundlich gestaltet und erhöhen im Idealfall den Komfort für vierbeinige Passagiere.

Da sich Hundedecken für das Auto stark voneinander unterscheiden, solltest du dich über wesentliche Produkteigenschaften informieren. Wichtig ist zunächst die Unterscheidung hinsichtlich der Verwendungsmöglichkeiten.

Tipp
Du bist Hundebesitzer und hast dich für ein Leasingfahrzeug entschieden? Dann sind hochwertige Hundedecken für das Auto unverzichtbar. Damit schützt du das Leasing-Objekt vor Schäden, die bei der Rückgabe ansonsten zur Wertminderung führen und teuer für dich werden können.

Arten – von Rückbankschutz bis Multitalent

Die Hundedecke für Autos gibt es in verschiedenen Ausführungen. Für den schnellen Überblick haben wir die beliebtesten Modelle und ihr allgemeiner Aufbau aufgeführt:

Hundedecke als Schonbezug für die Rückbank

Die einfachste Variante der Hundedecke für die Rückbank umschließt die Sitzpolster vom Rückenteil über die Sitzfläche bis zum seitlichen und vorderen Polster. Sie erledigen den Job eines Polsterbezugs und erlauben den menschlichen Insassen die gewohnte Nutzung des Fußraums. Zum Teil sind zwischen den Sitzplätzen kleine Utensilientaschen integriert, um Hundezubehör aufzubewahren.

Hunde-Hängematte für den Rundumschutz

Die sogenannte „Hunde-Hängematte“ ist ein gefragtes Autozubehör für Hundebesitzer. Gemeint ist eine spezielle Hundedecke für die Rückbank. Sie ist so gestaltet, dass sie sowohl die Autositze inklusive Rückenpolster als auch die Rückseiten der Vordersitze abdeckt. Die textilen Oberflächen deines Autos bleiben dadurch frei von Hundehaaren und sonstigen Verunreinigungen.

Ein Nebeneffekt dieser Auto-Hundedecke: dein Vierbeiner kann beim Bremsen nicht in den Fußraum fallen. Stattdessen sitzt oder liegt er in einer Art Hängematte – daher die Bezeichnung. Auch die Brücke (Bridge) zur Fußraumüberbrückung ist eine gängige Beschreibung dieser Funktion. Gleichzeitig kann die optische Barriere deinen Hund davon abhalten, nach vorne zu dir gelangen zu wollen, damit du in Ruhe Autofahren kannst. Derartige Autoschondecken gibt es als 1-, 2- und 3-Sitzer-Modell.

Gut zu wissen
Bei Vollbremsungen oder gar Unfällen bietet eine Hundedecke keinen Schutz – weder für deinen Hund noch für dich. Mehr dazu in der Box siehe unten.

Multifunktionaler Rückbankschutz

Viele Hundedecken im Stil der Hunde-Hängematte lassen sich multifunktional verwenden. Der Teil der Stoffdecken, der den Absturz der Hunde in den Fußraum verhindern kann und an den Kopfstützen der Vordersitze befestigt wird, lässt sich alternativ nach unten klappen und ist teilbar. Das hat den Vorteil, dass neben deinem Hund auch Menschen auf der Rückbank bequem sitzen und ihre Füße wie gewohnt im Fußraum abstellen können. So bleibst du flexibel.

Transportierst du deinen Hund teilweise auf der Rückbank und teilweise im Kofferraum, brauchst du dank einer multifunktionalen Hundedecke für beide Einsatzorte kein zweites Exemplar kaufen.

Kofferraumdecke für Hunde

Eine reine Hundedecke für den Kofferraum ist gezielt auf die entsprechenden Anforderungen abgestimmt. Sie ist ideal, wenn du deinen Vierbeiner in Verbindung mit einem Trennnetz beziehungsweise Trenngitter direkt im Kofferraum transportierst. Kofferraumdecken für Hunde sind häufig gepolstert und steigern den Komfort für die Tiere. Beispielsweise sind hochwertige Hundedecken rutschsicher, sodass sich dein Schützling auch im Stehen während der Fahrt besser auf den Beinen halten kann.

Gleichzeitig sind sie praktisch in Verbindung mit Transportboxen, weil auch hier ein gewisser Schutz vor Feuchtigkeit und Schmutz vorteilhaft ist. Durch rutschsichere Oberflächen stehen selbst leichte Hundeboxen solide im Laderaum des Fahrzeugs.

Neben großzügigen Hundedecken, die den Kofferraumboden vollständig bedecken, gibt es funktionale Kofferraumdecken sowie Kofferraumschutzmatten. Sie schonen nicht nur den Kofferraumboden, sondern auch die Rückseite der Rückbank und die seitlichen Zonen mit Textilbezug. Wie ein solcher Kofferraumschutz aussieht und montiert wird, zeigt der deutsche Hersteller Kleinmetall:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schutz für Einzelsitze

Diejenigen, die ihren Hund auf dem Beifahrersitz befördern oder lediglich einen Teil der Rückbank hundetauglich machen wollen, sind mit einem Sitzbezug sowie Sitzauflagen gut beraten. Diese werden einfach auf dem gewünschten Sitzplatz fixiert und schützen den Autoinnenraum punktuell.

ACHTUNG: Hunde müssen im Auto gesichert werden!
Laut Straßenverkehrsordnung gelten Hunde als Ladung und müssen beim Fahren gesichert sein. Da du für deine „Ladung“ Verantwortung übernehmen musst, bist du zur Sicherung deines Vierbeiners gesetzlich verpflichtet. Wirst du mit einem ungesicherten Hund erwischt (z. B. ohne speziellen Gurt auf dem Beifahrersitz), musst du mit einem Bußgeld rechnen. Kommt es zu einer Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer, kann dir das bis zu 60 Euro Geldbuße und ein Punkt in Flensburg einbringen. Nicht zu vergessen: Auch mit der Kfz-Versicherung kann es bei einem Schaden zu Problemen mit der Schadensregulierung kommen.

Als vergleichsweise sicher für Mensch und Tier gelten Hundetransportboxen. Eine Hundedecke in Form einer „Hunde-Hängematte“ bietet hingegen keine ausreichende Sicherheit. Hunde-Schmutzdecken für die Rückbank sollten nicht ohne Hundesicherheitsgurt Verwendung finden!

Funktionen und praktische Extras – Seitenteile und mehr

Die allgemeinen Varianten der Hundedecke für Autos unterscheiden sich durch zahlreiche Besonderheiten. Wir führen wesentliche Extras auf, die dir im Alltag nützlich sein können:

Seitenteile

An den Hundedecken für die Rückbank sind häufig Seitenteile angebracht, damit auch die Innenseite der Türen geschützt sind. Besonders wichtig kann das bei Hunden sein, die sich mit ihren Vorderpfoten gern einen besseren Ausblick verschaffen und dadurch die Türverkleidungen zerkratzen. Gleichzeitig entsteht durch die Seitenwände eine gepolsterte Ecke, in die sich viele Vierbeiner gerne kuscheln. Beim Aus- und Einsteigen der Hunde sorgen die herunterhängenden Seitenteile als Lasche für seitlichen Schutz der Autositze und – je nach Stofflänge – sogar des Autolacks in den Türrahmen.

Bei Hundedecken für den Kofferraum sind seitliche Stoffelemente ebenso sinnvoll, damit der Laderaum rundherum sauber und trocken bleibt.

Tipp
Lassen sich die Seitenteile mit dem Rest der Hundedecke durch Reißverschlüsse verbinden, entstehen geschlossene Bereiche, die dein Auto lückenlos schützen. Auch für Hunde ist das von Vorteil, weil sie nicht durch Zwischenräume hindurchfallen und sich dabei verletzen können.

Rutschsicherung

Herkömmliche Hundedecken verrutschen im Auto gern, sodass du sie ständig zurechtziehen musst. Sie können aber auch gefährlich für Hunde werden, weil sie beim Fahren keinen sicheren Stand haben und beim Hineinspringen ins Auto den Halt verlieren.

Spezielle Ausführungen für Fahrzeuge verfügen über rutschhemmende Oberflächen und Fixierungselemente. Darunter Haltegurte und Steckschnallen zum Befestigen an den Kopfstützen, Klettverschlüsse, Druckknöpfe sowie Sitzanker. Letztere sind kleine Elemente zum Platzieren zwischen Sitzfläche und der Rückenteile der Autositze für optimalen Halt.

Teilbare Lösungen

Viele Hundedecken für die Rückbank lassen sich teilen, um flexibel auf diverse Situationen und Anforderungen reagieren zu können. Möchte zum Beispiel auf der Rückbank neben dem Hund ein Zweibeiner mitfahren, kannst du eine Seite herunterklappen und der Fußraum ist wie gewohnt nutzbar. Reißverschlüsse sorgen für stabile Verbindungen. Zudem erlauben einige teilbare Hundedecken das Öffnen des Zwischenraums zwischen Fahrersitz und Beifahrersitz.

Dein Auto verfügt über eine Armstütze auf der Rückbank? Dann muss die Hundedecke in diesem Bereich teilbar sein. Auch für diesen Zweck gibt es individuelle Varianten mit Aussparungen, sodass du dein Fahrzeug trotz Schondecke wie gewohnt nutzen kannst.

Heizung

Beheizbare Hundedecken halten deine Fellnase im Winter über mehrere Stunden von unten warm. Einige davon sind jedoch für den Outdoor-Einsatz (z. B. als Schlafsack-Unterlage zum Camping) konzipiert und nicht unbedingt für den Transport. Du kannst sie zwar problemlos im Auto verwenden, fehlt auf der Unterseite aber eine rutschsichere Schicht, kann das während der Fahrt unangenehm für deinen Vierbeiner werden.

Material – Mehrschichtsysteme für hundefreundliche Funktionsdecken

Hundedecken für Kraftfahrzeuge müssen starken Beanspruchungen standhalten. Ob Hundekrallen, nasse Pfoten, Speichelfluss oder Schlamm – nichts davon sollte Autositze, Innenraumverkleidung und Co. erreichen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass das Material die schnelle und komfortable Reinigung ermöglicht. Hundehaare und Dreck müssen sich fix entfernen lassen.

Dementsprechend werden Auto-Hundedecken aus strapazierfähigen Materialien gefertigt. Oft handelt es sich um Textilien mit mehreren Schichten aus ausgewählten Materialien. Darunter:

  • Oxford: Ein kräftiges Baumwollgewebe mit Leinwandbindung.
  • Oxford-Nylon: Besteht aus Polyamid und ist noch robuster als Nylon – reißfest, unempfindlich gegenüber Abrieb, hohe Verschleißfestigkeit.
  • Polypropylen: Kann aus reinem Polypropylen (PP) bestehen oder mit anderen Fasern wie Baumwolle gemischt sein. Das Material ist strapazierfähiger gegenüber Wärme als Polyethylen (PE), rissbeständig und langlebig.
  • PVC: Häufig zur Rutschhemmung im Einsatz, aber auch für die Beständigkeit gegenüber Nässe und den Schutz vor Gerüchen.

Darüber hinaus verarbeiten einige Hersteller Kunstleder, Echtleder und Polyacryl. Wichtig ist, dass die Hundedecken nach unten hin wasserdicht sind – das gilt nicht nur für Wasserratten. Die obere Schicht sollte griffig und behaglich sein.

Hinweis
Manche Hersteller ergänzen in Produktbeschreibungen die Denierangabe wie beispielsweise 600D Oxford-Material (D = Denier). Denier ist eine Maßeinheit für die Fadenstärke in einem Textilgewebe (Gewicht pro Fadenlänge) und nicht zu verwechseln mit der Reißfestigkeit. Eine hohe Denierangabe ist kein Garant für eine alltagstaugliche Hundedecke. Entscheidend sind die Materialart und Verarbeitung.
Designs
Viele Hundedecken für Autos werden in zurückhaltenden Farben wie Schwarz oder Grau verkauft. Aber auch Blau, Beige sowie Muster mit Pfoten sind denkbar.

Vor- und Nachteile

Vorteile Nachteile
  • robust
  • leicht anzubringen / zu entfernen
  • angepasste Formgebung für den Fahrzeuginnenraum
  • verrutscht nicht oder kaum
  • zuverlässiger Polsterschutz
  • hält trocken und sauber
  • Hundehaare / Schmutz lassen sich leicht entfernen
  • schont die Innenverkleidung
  • zusätzlicher Komfort für Hunde
  • pflegeleichte Oberflächen
  • für alle Hunderassen
  • Werterhaltung des Autos
  • Maße passen nicht immer ideal
  • Müssen auch regelmäßig gesäubert werden

Wichtige Kaufkriterien – Material, Funktion & Pflegeaufwand

Eine Hundedecke für dein Auto muss in erster Linie deinen Ansprüchen genügen und zu deinem Fahrzeug passen. Die wichtigsten Kriterien auf einen Blick:

Kriterium Hinweise
Art
  • Rückbank-Autoschondecke (teilbar, variabel, mit Seitenteilen inkl. Reißverschlüssen und Haltegurte zum Befestigen an oberen Haltegriffen am Auto-Himmel für maximale Stabilität)
  • Rückbank- & Kofferraumschutz (Multifunktionalität)
  • Kofferraumdecke (muss lang / breit genug sein, damit die Stoßstange frei von Kratzern durch Hundekrallen bleibt – Stichwort Ladekantenschutz; Komfortpolsterung)
  • Sitzbezug (Sitzanker; anschmiegsames Material, seitlicher Sitzpolsterschutz)
Maße
  • Passend zum Fahrzeug
  • Flächen sorgsam messen!
Montage
  • Komfortabel und schnell
  • Ausreichend Fixierungsoptionen wie Sitzanker, verstärkter Kopfstützenverschluss, Klett und / oder Kordeln, Klebepads
  • Stabile Schnallen / Ösen usw.
Material / Verarbeitung
  • schmutzabweisend
  • Hundehaare dürfen sich darin möglichst nicht verfangen
  • Wasserabweisend / wasserdicht
  • dichte / verstärkte Nähte
  • rutschsicher (damit sich Hunde wohlfühlen)
  • kratzfest, pflegeleicht (abwischbar / maschinenwaschbar)
  • Polsterung für die Vierbeiner (im harten Kofferraum wichtig)
  • stabile / rostfreie Reißverschlüsse
  • Aussparungen für Gurtschlösser mit Klett-Öffnung (unverzichtbar für Hundegurte zur sicheren Beförderung)
  • Bei Bedarf kindersitzfreundlich: Öffnungen im Stoff zum Fixieren der Kindersitze mit Sicherheitsgurt / für Isofix braucht es Aussparungen für die fahrzeugseitigen Haltebügel
Extras
  • Luft- und Sichtfenster (z. B. aus Mesh) bei Rückbankschutz für bessere Belüftung und Sichtkontakt
  • Aufbewahrungstaschen für Leinen, Wasserflaschen, Hundespielzeug und Co. (mit und ohne Verschluss erhältlich)

Tipps zur Reinigung – regelmäßig und materialabhängig

Hundedecken für Autos musst du nicht ständig waschen. Es genügt, wenn du sie regelmäßig mit dem Staubsauger absaugst oder mit einem feuchten Lappen abwischst. Achte beim Säubern mit Feuchtigkeit darauf, dass die Oberflächen möglichst zügig trocknen, um Schimmel vorzubeugen. Im Zweifelsfall die feuchte Hundedecke aus dem Auto nehmen und aufhängen.

Empfehlenswert sind waschbare Auto-Hundedecken, weil du dir die Grundreinigung damit deutlich erleichterst. Achte beim Waschen in der Waschmaschine auf die individuellen Pflegehinweise der Hersteller, um Materialschäden vorzubeugen!

Beliebte Hersteller – 3 deutsche Anbieter im Fokus

Die Liste der Hersteller von Hundedecken für Autos ist lang, weshalb wir nur eine Auswahl darstellen können. Das Spektrum reicht von Doctor Bark und Hunter über Toozey, Vivaglory und Pecute bis hin zu Trixie, Kerbl und Karlie. Wir haben drei deutsche Hersteller ausgewählt und die wesentlichen Besonderheiten arrangiert:

Hersteller Besonderheiten
Doctor Bark
  • Deutsches Unternehmen (Sitz in Bayern), Qualität Made in Germany
  • Alle Materialien stammen aus der EU
  • Frei von giftigen Chemikalien, Oeko-Tex Standard 100 zertifiziert
  • Bei 95 Grad Celsius waschbar
  • Geradlinige Designs, Autodecken in verschiedensten Arten / Größen
  • Mit Rundumschutz
  • Allergikergeeignet
  • Auch für Cabrios
  • 1-Sitz-Autoschondecken, 2-Sitz- und 3-Sitz-Autoschondecken
  • Kofferraumdecken, Spezielle Beifahrersitzdecken
Kleinmetall
  • ISO-zertifiziertes Unternehmen, Sitz in Hessen
  • Spezialisiert auf den Hundetransportschutz und Zubehör, Sortiment von Hundetransportbox bis Kofferraumschutz
  • Fertigt auch nach Maß
  • Reißfeste, rutschfeste und flexible Materialien
  • Kofferraumschutz z. T. flammhemmend und benzinfest
  • Autoschondecken für alle gängigen Pkws
  • Auch als Thermo-Hundedecke für den Winter (isoliert, schnelltrocknend, kuschelig)
  • Mit Seitenwänden mit Verstrebungen, teilbare Modelle
  • Stabil, wasserfest, abwaschbar
  • Hohe Qualität
Rudelkönig
  • Sitz in Bayern
  • Auf Haustierbedarf spezialisiert
  • Stilvolle Designs, saubere Verarbeitung
  • Robuste Materialien
  • Schondecken für Kofferraum und Rückbank
  • Stoßstangenschutz, starker Klett
  • Autoschondecke für die Rückbank mit Seitenschutz und Sichtfenster
  • Klickverschlüsse
  • Universalmaße für Kleinwagen, Kombi, SUV
  • Vielseitig verwendbar

Vergleichsweise hochpreisige Hundedecken für Autos präsentiert der Fahrzeugveredler FFZ Parts (Carstyler®) aus Baden-Württemberg. Die maßgefertigten Schutzmatten für Porsche, Mercedes Benz, Jeep und Co. werden unter anderem aus Leder und Schaumstoff hergestellt und aufwändig zu dekorativem Fahrzeugzubehör verarbeitet.

FAQ – häufige Fragen zur Hundedecke für Autos

Frage Antwort
Wie groß sollte die Hundedecke sein? Das hängt ganz von deinem Auto und deinem Wunsch nach Fahrzeugschutz ab. Eine Hundedecke für ein kleines Auto wie den Fiat 500 erfordert eine andere Größe als bei einem SUV wie dem Hyundai Tucson oder einem geräumigen Kombi wie dem Subaru Outback. Wünschst du dir einen Rundumschutz, solltest du unbedingt auf hohe Seitenteile achten und beim Kofferraumschutz ist ein langer Stoßstangenschutz, der über die gesamte Breite der Kofferraumöffnung reicht, Pflicht. Zur Orientierung:

  • Rückbankdecke (Hängematte): ca. 135 cm Breite, 145 cm Tiefe, Seitenteile ca. 50 cm hoch
  • Beifahrersitzdecken: ca. 60 cm Höhe der Rückenlehne, ca. 50-60cm x 30-50 cm für die Sitzfläche, ca. 15 cm an den Seiten der Autositze
  • Kofferraumdecke: ca. 185 x 105 x 40 cm (Tiefe x Breite x Höhe Seitenteile)
  • Allzwecklösungen: ca. 195 x 140 x 50 cm (LxBxH)

Für die Hundedecke im Kofferraum musst du auch das Maß der Rückbankrückseite, mögliche Schrägen und Rundungen durch Radkästen berücksichtigen!

Tipp: Du willst Perfektion? Dann ist eine Hundedecke für das Auto nach Maß ratsam. Bei Sonderanfertigungen musst du mit erhöhten Kosten rechnen.

Wie gelingt die Befestigung, wenn keine Kopfstützen vorhanden sind? In einigen Fahrzeugen sind keine Kopfstützen an der Rückbank. Beim Befestigen von Hundedecken ist das ein Problem, weil die meisten über Bänder mit Steckverschlüssen zur Fixierung an den Kopfstützenhalterungen verfügen. Damit die Hundedecke trotzdem hält, muss sie alternative Fixierungsmöglichkeiten wie starke Klettverschlüsse aufweisen.
Wo ist das Autozubehör für Hunde erhältlich? Möchtest du eine hochwertige Hundedecke für das Auto kaufen, wirst du im Internet ebenso fündig wie im stationären Handel. Einige Hersteller verkaufen direkt über ihre eigene Internetseite, andere über Online-Marktplätze wie Amazon oder eBay. Der Vorteil beim Onlineshopping ist die große Auswahl und einfache Vergleichbarkeit. Oft profitierst du online von geringeren Kosten.

Auch Händler wie Tchibo, Dehner, Otto und der Heimtierbedarf wie Fressnapf (z. B. Hundedecken der Eigenmarke AniOne sowie Doctor Bark) haben zum Teil Autozubehör für Hundebesitzer im Programm, sodass du auf viele Anlaufstellen zurückgreifen kannst. Besondere Schnäppchen findest du im Discounter (z. B. Lidl oder Aldi) und im Non-Food-Angebot von Lebensmitteleinzelhändlern wie Kaufland. Allerdings gehören dort Hundedecken für Fahrzeuge nicht zum Standardsortiment, weshalb du Glück haben musst, dass derartiges Zubehör im Prospekt auftaucht.

Zudem bietet eine gebrauchte Hundedecke Sparpotenzial. Marktplätze wie eBay Kleinanzeigen laden zum Stöbern ein.

Was kosten Hundedecken für Autos? Einfachste Varianten sind schon für rund 15 Euro erhältlich. Allerdings darfst du hierfür keine exklusive Qualität erwarten. Bei Amazon liegen die beliebtesten Hundedecken zwischen 30 und 60 Euro. Besonders aufwändig verarbeitete Autoschondecken können im dreistelligen Bereich liegen und mehr als 250 Euro verschlingen.
Gibt es ergänzendes Zubehör? Ja, zum Beispiel für den Hundetransport auf der Rückbank: Um die Sicherheit und den Komfort für deinen Vierbeiner zu erhöhen, kannst du Rücksitzverbreiterungen kaufen. Diese Elemente gibt es unter anderem zum Aufblasen. Sie füllen den Fußraum hinter den Vordersitzen aus und wirken der Instabilität dieses Bereichs beim Verwenden von Hunde-Hängematten entgegen. Außerdem wird die Liegefläche für deinen Schützling vergrößert.

Weiterführende Links

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben