Cookies

Cookie-Nutzung

Hundedusche – effektive Reinigung für Hundefell

Wie auch beim Menschen gehört Hygiene für Hunde zu einem gesunden Lebensstil. Vor allem nach langen Spaziergängen bei nassem Wetter ist das Hundefell schnell voll von Dreck und Erde. Von den Pfoten bis zum Bauch können sich hartnäckige Verschmutzungen festsetzen, die dir als Halter später viel Arbeit bereiten, wenn du deinen Vierbeiner zu Hause davon befreist. Hundeduschen bieten einen praktischen Weg, das Fell deines Hundes gründlich zu reinigen.
Besonderheiten
  • mit Bürstenaufsatz
  • für drinnen und draußen
  • vereinfacht das Reinigen des Fells
  • optional mit Wasserbehälter für unterwegs
  • vielfältig verwendbar

Hundeduschen Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Eine Hundedusche befreit Fell und Pfoten effektiv von Matsch, Salzwasser und sonstigen Verunreinigungen.
  • Es gibt kleine Modelle für unterwegs, mit Aufsatz für den Gartenschlauch oder ganze Duschstationen inklusive Wannen.
  • Dank Bürstenaufsätzen kannst du deinen Hund viel einfacher und schneller säubern.

Aquapaw Pet Bathing Tool (Handbrause)

Aquapaw Pet Bathing Tool (Handbrause)
Besonderheiten
  • einfache, einhändige Bedienung
  • Adapter für Innen- und Außenbereich
  • Sprüher und Schrubber in der Handfläche
  • Einheitsgröße
  • schlank und flexibel in der Handhabung
26,52 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das Aquapaw Pet Bathing Tool ist laut Angaben des Herstellers das weltweit erste Tool, das sowohl eine Bürste als auch einen Sprühkopf in einem nutzt, um Hunde verschiedener Größen schnell und effektiv reinigen zu können. Mit dem Gummiaufsatz kannst du deinen Hund abspülen, schrubben und einweichen und erreichst auch den Bauch deines Vierbeiners. Die Gumminoppen sind weich genug, dass sie den Hund nicht stören und sich angenehm anfühlen. Das Tool hat für die Wasserzufuhr einen Aufsatz, den du ganz bequem entweder innen oder in deinem Garten an einen Wasseranschluss schrauben kannst. Damit du auch alle Stellen deines Vierbeiners komfortabel erreichst, gibt es einen 2,5 Meter langen Schlauch dazu.

Auch bei der Bedienung des Tools hat sich der Hersteller Gedanken gemacht. Du kannst den Wasserstrahl an- und ausschalten, indem du einfach deine Hand zu einer Faust zusammendrückst. So brauchst du nur eine Hand, um das Gerät zu bedienen und kannst mit der anderen Hand zum Beispiel die Pfoten deines Hundes anheben. Der Griff wird in einer Einheitsgröße geliefert und ist sowohl für Rechts- als auch Linkshänder geeignet. Mit einem verstellbaren Riemen kannst du den Bürstenaufsatz an deine Hand anpassen.

Die Kunden wissen diese praktische Hundedusche zu schätzen. So berichten viele, dass sie auch Hunde, die Duschen nicht mögen, damit reinigen können. Da der Hund mit dem Modell gleichzeitig gebürstet wird, empfinden viele Tiere das Duschen als angenehm und genießen es. Der Griff lässt sich leicht bedienen, sodass auch schwierige Stellen gut erreicht werden. Auch die Montage klappt in den allermeisten Fällen spielend.

VorteileNachteile
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • kombiniert Duschbrause und Duschbürste
  • entfernt den Schmutz effektiv
  • leichte Bedienung
  • angenehm für die Tiere
  • für drinnen und draußen
  • inkl. Adapter
  • für große und kleine Hunde
  • Wasserventil manchmal undicht

Kurgo tragbare Außendusche für Hunde

Kurgo tragbare Außendusche für Hunde
Besonderheiten
  • passt auf jede Plastikflasche
  • vielseitig einsetzbar
  • für unterwegs
  • spülmaschinenfest
  • ohne schädliche Stoffe
11,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Mit diesem kleinen, aber effektiven Schraubaufsatz kannst du so gut wie jede Plastikflasche in eine mobile Dusche für deinen Hund verwandeln. Schraube den Aufsatz einfach auf eine mit Wasser gefüllte Flasche und drücke darauf, um deinen Hund zu duschen. Der Aufsatz ist für alle Standard-PET-Flaschen geeignet. Am besten funktioniert es aber mit einer 2-Liter-Flasche. Damit kannst du deinen Hund länger als eine Minute reinigen. Vor allem für die Bereiche Camping, Wanderung oder Strandurlaub bietet Kurgo damit eine überaus praktische Lösung, um Sand oder Schmutz aus dem Fell zu entfernen.

Der Hersteller möchte mit diesem kleinen Produkt einen nachhaltigen Helfer bieten und verspricht daher eine lebenslange Garantie für alle neuwertig bei autorisierten Händlern gekauften Produkte. Damit du den Aufsatz reinigen kannst, ist er spülmaschinenfest. Er besteht aus lebensmittelechtem Silikon und enthält keine schädlichen Stoffe wie PVC oder BPA. Damit wird sichergestellt, dass dein Vierbeiner und deine Hände auch bei jahrelangem Gebrauch sicher sind.

Die Käufer zeigen sich zufrieden mit der tragbaren Hundedusche von Kurgo. So ist sie laut Kunden überaus praktisch für den Gebrauch nach Wanderungen, einem Strandaufenthalt oder beim Campen. Die Hunde haben nichts gegen die sanfte Dusche und überraschenderweise gibt es auch zahlreiche Kunden, die selbst im Sommer von der praktischen Dusche Gebrauch machen und sich damit die Haare waschen. Auch das Pumpen und Nachdrücken funktioniert laut Kunden gut, sodass du Wasser sparen und trotzdem deinen Vierbeiner effektiv reinigen kannst. Viele Kunden sind von der vielseitigen Einsetzbarkeit des Aufsatzes begeistert.

VorteileNachteile
  • überaus praktisch für unterwegs
  • leicht zu bedienen
  • passt auf alle gängigen PET-Flaschen
  • gut zu transportieren
  • spülmaschinenfest
  • entfernt zuverlässig Dreck
  • ohne schädliche Stoffe
  • lebensmittelechtes Silikon
  • lebenslange Garantie
  • begrenzte Wassermenge

FancyWhoop 2-in-1 Hundedusche

FancyWhoop 2-in-1 Hundedusche
Besonderheiten
  • verstellbarer Griff
  • mit Schlauch
  • Noppen für Massage des Hundes
  • für kleine und große Hunde
  • einhändige Bedienung
12,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Bei der Hundedusche von FancyWhoop handelt es sich um eine Kombination aus Schlauch und Duschkopf, der mit Noppen versehen ist. Mit einer Länge von 2,5 Metern hast du genug Spielraum, um auch das Fell an Pfoten und Bauch problemlos waschen zu können. Der Anschluss funktioniert sowohl für den Innenbereich als auch den Außenbereich im Garten und es werden zwei verschiedene Adapter mitgeliefert. Die am Griff befindlichen Noppen helfen beim Beseitigen von Schmutz und bieten deinem Tier gleichzeitig eine angenehme Massage. Zudem kannst du das Band am Duschkopf verstellen, um den richtigen Halt für deine Hand zu finden. Außerdem kannst du die Hundedusche mit nur einer Hand bedienen, was sich zum Beispiel bei unruhigen Hunden als nützlich erweist.
Bei den Käufern kommt die Hundedusche von FancyWhoop gut an. Sie berichten, dass sie damit ihre Hunde auf bequemste Weise reinigen können und die Tiere das Duschen angenehm finden. Die Nutzer bestätigen außerdem, dass man den Hund damit spritzfrei und entspannt waschen kann. Der Duschkopf ist leicht zu handhaben und die Kombination aus Bürste und Wasserstrahlen löst viel Schmutz aus dem Fell. Auch die Lieferung erfolgt laut Bewertungen schnell und unkompliziert.

VorteileNachteile
  • leichte Bedienung mit einer Hand
  • regelmäßiger Wasserfluss
  • angenehme Massage
  • für innen und außen
  • für Recht- und Linkshänder
  • Verschluss verstellbar
  • weiche Bürste
  • Ventil manchmal undicht

Goldmiky Haustier-Dusche (Wowgo)

Goldmiky Haustier-Dusche (Wowgo)
Besonderheiten
  • mit Putzhandschuh
  • für langes, kurzes oder lockiges Fell
  • bequeme Passform durch verstellbaren Handgelenk-Riemen
  • weiches Silikon
  • drei Wasserhahn-Adapter
14,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Diese Hundedusche von Goldmiky beziehungsweise Wowgo ist besonders flexibel in der Anwendung, da sie ergonomisch geformt ist. Der Duschkopf hat die Form eines Handschuhs, in den du ganz einfach deine Hand hineinschieben kannst. Damit kannst du das Fell deines Hundes besonders flexibel reinigen und auch Beine und Pfoten gezielt säubern. Mit den weichen Silikon-Noppen kann sowohl langes als auch kurzes Fell beim Duschen sanft bearbeitet werden, um auch hartnäckigen Schmutz zu entfernen. Dabei sind die Noppen trotzdem schonend, sodass der Haut deines Tieres nichts passiert.

Die Materialien dieser Hundedusche sind hochwertig und sicher. So wurde für den Duschkopf BPA-freies Silikon und Polyesterfasern verwendet. Außerdem wurden der stabile Kunststoff ABS und Metall verarbeitet. Im Lieferumfang enthalten, sind drei verschiedene Wasserhahn-Adapter. Damit kannst du die Hundedusche sowohl im Badezimmer als auch im Garten mit deinem Wasseranschluss verbinden.

Diese Hundedusche von Goldmiky erfüllt ihren Zweck und ist sehr praktisch in der Handhabung. Durch den komfortablen Handschuh können die Kunden ihre Hunde präzise reinigen. Auch die drei verschiedenen Anschlüsse sind praktisch, da die Hundedusche mit vielen Wasseranschlüssen kompatibel ist und keine zusätzlichen Komponenten nötig sind. Allerdings hat die Verarbeitung nicht alle Kunden überzeugt. Daher sollte man bei der Verwendung etwas vorsichtig sein.

VorteileNachteile
  • praktische Bedienung
  • gute Passform
  • weiche Noppen
  • für Reinigung und Massage
  • drei verschiedene Adapter
  • verstellbarer Handgelenk-Riemen
  • Verarbeitung nicht optimal

Ratgeber: Die wichtigsten Eigenschaften bei der Hundedusche

Mit einer Hundedusche können Hundebesitzer ihre Vierbeiner komfortabel von Schmutz und Schlamm befreien. Das kann vor allem zu Hause praktisch sein, denn die speziellen Duschköpfe machen es leicht, Hunde spritzfrei zu reinigen und das Bad sauber zu halten. Wer einen Garten hat, kann den Hund auch draußen abduschen, sodass kein Schmutz in Flur und Badezimmer landet.

Für unterwegs gibt es Modelle, mit denen du deinen Hund problemlos von Verschmutzungen befreien kannst. Mit portablen Hundeduschen im Mini-Format kann dein Hund beispielsweise am Strand, beim Camping oder am See ganz einfach seine Dusche genießen und dein Auto bleibt sauber. Im Gegensatz zur herkömmlichen Methode, den Hund mühsam mit Lappen zu putzen oder eben in der Badewanne abzuduschen, bieten Hundeduschen praktischen Komfort für Hund und Halter.

  • Reinigen: In erster Linie dient eine Hundedusche natürlich dazu, deinen Hund zu säubern. Wenn du und dein Vierbeiner zum Beispiel von einem Spaziergang bei Regen zurück nach Hause kommt, ist es schnell passiert: Matsch, Sand und Co. vom Fell deines Hundes sind im ganzen Haus verteilt. Um das zu verhindern, versuchst du, den Vierbeiner in der Dusche oder Badewanne zu reinigen, was oft viel Zeit in Anspruch nimmt. Spezielle Hundeduschen sind oft effizienter, da sie über besondere Aufsätze verfügen, womit du das Fell schneller sauber spülen kannst.
  • Durchbürsten: Mit einer gewöhnlichen Duschbrause kannst du deinen Hund nur mit Wasser abspülen. Bei hartnäckigem Schmutz kann es jedoch vorteilhaft sein, das Fell gleichzeitig sanft durchbürsten zu können. Versuchst du, mit einer Hand die Duschbrause und mit der anderen eine Bürste zu halten, kann das schnell chaotisch werden. Viele Hundeduschen machen hier den Unterschied, da ihr Duschkopf Noppen integriert hat, mit denen du vorsichtig durch das Fell gleichen kannst. Damit geht der Dreck viel schneller und gründlicher ab.
  • Hundedusche außen: Ein großer Vorteil kann es sein, wenn du deinen Hund gleich draußen im Garten sauber machen kannst und der Dreck gar nicht erst in die Wohnung gelangt. Viele Hundeduschen kannst du deshalb an den Wasseranschluss im Garten anschließen. Im Sommer kannst du deinem tierischen Liebling damit außerdem eine wohltuende Erfrischung bieten.
  • Vielseitig einsetzbar: Bei den mobilen Hundeduschen gibt es unzählige Möglichkeiten, sie einzusetzen. So gibt es kleine Wasseraufsätze, die jede beliebige PET-Flasche in eine Minidusche verwandeln. Damit kannst du deinen Hund auch am Strand, beim Campen oder unterwegs im Park schnell und kompliziert abduschen. An heißen Sommertagen ist eine solche mobile Wasserdusche aber auch für Menschen oder andere Tiere unwiderstehlich.

Mit einer Vielzahl verschiedener Produkte ist für jeden Bedarf etwas Passendes geboten.

Welche Arten von Hundeduschen gibt es?

Hundeduschen gibt es in verschiedenen Ausführungen, die sich vor allem in Größe und Ausstattung unterscheiden:

  • Hundedusche für den Garten: Diese Modelle haben einen Adapter für die Wasseranschlüsse, die sich außen am Haus befinden. Du kannst sie auch mit deinem Gartenschlauch verbinden, um den Aktionsradius zu erweitern.
  • Hundedusche für unterwegs: Kleine, mobile Hundeduschen bestehen aus einem kleinen Flaschenaufsatz, der eine Flasche zu einer Dusche umfunktioniert. Alternativ gibt es tragbare Akku-Geräte wie beispielsweise den Niederdruckreiniger OC 3 von Kärcher, der mit Wassertank und Lithium-Ionen-Akku ausgerüstet ist und einen effizienten Wasserstrahl für empfindliche Oberflächen erzeugt.
  • Hundedusche aus Edelstahl: Große Duschstationen für Hunde umfassen häufig Edelstahl-Wannen und Gestelle inklusive Spritzschutz, in die du deinen Vierbeiner stellen und auf rückenfreundlicher Höhe abduschen kannst. Hierbei musst du jedoch mit deutlich höheren Anschaffungskosten rechnen.

Die meisten Hundeduschen haben verschiedene Anschlüsse für innen und außen.

Vorteile und Nachteile – schnelles Reinigen für eine überschaubare Investition

Zu den Vorteilen von Hundeduschen gehört vor allem die schnellere Reinigung. Durch die speziellen Duschköpfe lässt sich der Dreck einfach zügiger aus dem Fell entfernen. Davon profitiert auch dein Hund und er muss nicht lange warten. Außerdem lassen sich viele Hundeduschen im Außenbereich anwenden. Dadurch kannst du deinen Innenbereich komplett vor Pfotenabdrücken und verschmutzten Oberflächen schützen.

Nachteilig sind lediglich die Anschaffungskosten, wobei sich die Ausgaben bei simplen und dennoch effektiven Systemen stark in Grenzen halten. Bei manchen Modellen können Teile undicht sein, weshalb du insbesondere auf eine gute Verarbeitung achten solltest.

VorteileNachteile
  • reinigen das Fell schnell
  • flexible Anwendung
  • Design erleichtert das Reinigen
  • weiche Noppen zum Kämmen
  • verschiedene Anschlüsse
  • auch für den Garten
  • praktisch in der Handhabung
  • vielfältig verwendbar
  • auch ideal für unterwegs (leicht zu transportieren)
  • minderwertige Produkte können undicht sein

Welche Materialien werden verarbeitet?

In der Regel werden Hundeduschen aus schadstofffreiem Silikon hergestellt. Die Hersteller achten darauf, dass das verwendete Silikon und der Kunststoff gut verträglich sind. Je nach Modell kann auch noch Metall verbaut worden sein.

Tipp
Achte bei den mobilen Aufsätzen für Flaschen darauf, dass sie spülmaschinenfest sind.

Was kostet eine Hundedusche?

Die Kosten unterscheiden sich je nach Größe, Material und Besonderheiten. Allgemein liegen sie zwischen 10 und 30 Euro. Je höher die Qualität, desto höher in der Regel der Preis. Aber: Viele Modelle im preislichen Mittelfeld überzeugen mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, sodass du für dein Geld solide Produkte erwarten kannst.

Wichtige Kaufkriterien – gute Verarbeitung und robuste Materialien

Im Folgenden geben wir einen kurzen Überblick darüber, was du beim Kauf einer Hundedusche beachten solltest:

KriteriumErklärung
Größe
  • bedarfsgerechte Maße für deinen Hund
  • sorgfältige Verarbeitung
Materialien
  • langlebig
  • strapazierfähig
  • wasserdichte Anschlüsse
  • hautfreundlich (für dich und deinen Hund)
  • leicht zu reinigen
Gewicht
  • möglichst leicht für unterwegs (z. B. Vorteil im Rucksack bei gemeinsamen Ausflügen)
  • bei Bedarf platzsparend zu transportieren (geringes Packmaß)
Ausstattung
  • Adapter für deine Wasseranschlüsse
  • Schlaufe zum Aufhängen
  • Duschkopf in Form eines Handschuhs oder
  • ergonomisches Handteil mit rutschhemmender Oberfläche

Gute Verteilung des Wassers für eine sorgfältige Reinigung

Damit du deinen Hund mit der Hundedusche optimal kannst, ist es wichtig, dass der Wasserstrahl gut verteilt wird und den richtigen Druck hat:

  • Zum einen sollte der Duschkopf so gestaltet sein, dass du eine ausreichend große Fläche mit den Wasserstrahlen erreichst.
  • Zum anderen darf der Wasserdruck nicht zu hoch sein, damit es für deinen Hund nicht unangenehm wird.
  • Allerdings sollte der Wasserdruck auch nicht zu schwach sein, da es sonst unnötig lange dauert, bis der Dreck vollständig abgespült ist.

Hautfreundliche Oberfläche und solider Halt

Neben dem richtigen Wasserdruck ist es wichtig, dass sowohl du als auch dein Hund die Materialien der Hundedusche gut vertragt. Dafür ist es wichtig, dass die Oberflächen aus einem hautfreundlichen Material beschaffen sind, das nicht kratzt. Viele Handbrausen sind mit einem verstellbaren Gurt ausgestattet, den du flexibel an deine Hand anpassen kannst, um von zuverlässigem Halt zu profitieren.

Tipps zur Pflege – für langlebige Hundeduschen

Bei der Pflege von Hundeduschen gibt es nicht viel zu beachten. Im Grunde musst du nur schauen, dass die Dusche sauber und kalkfrei bleibt, damit du sie lange Zeit nutzen kannst.

Hinweis
Beachte immer die Pflegehinweise des jeweiligen Herstellers, weil es individuelle Besonderheiten gibt!

Beliebte Hersteller – Aquapaw, Kurgo und Fancywhoop

HerstellerBesonderheiten
Aquapaw
  • Auf Dusch- und Badezubehör für Haustiere spezialisiert
  • Produkte für das Waschen von Hunden und Pferden
  • Produziert Hundeduschen und Snackspender
  • Erstes Produkt, das sich mit Faustbewegung ein- und ausschalten lässt
  • Intuitive Kontrolle des Wasserflusses
  • Inkl. Adapter für Duschanschluss oder Gartenschlauch
  • Mit Schlauch
Kurgo
  • Auf Hundeprodukte spezialisiert
  • Anschnallgurte, Hundeduschen, Leinen und mehr
  • Möchte Tieren und Haltern den Alltag vereinfachen
  • Mini-Hundeduschen für Wasserflaschen
  • Ideal für unterwegs
  • Unbedenkliches Silikon
  • Spülmaschinenfest
Fancywhoop
  • Verschiedene Alltagsprodukte
  • Schnelle Lieferung
  • Wasserschlauch, Brause und Bürste kombiniert
  • Sanfte Silikonoberfläche
  • Wasserflusskontrolle
  • Flexible und verstellbare Handteile
  • Schlauchadapter für Standard-Wasserhähne

Die meisten Hundeduschen findest du online bei Versandhändlern wie Amazon sowie auf den Seiten der jeweiligen Hersteller. Außerdem kannst du sie in Onlineshops von Fachhändlern für Tierbedarf kaufen oder im lokalen Einzelhandel mit eigenen Augen sowie deinem Tastsinn unter die Lupe nehmen. Weitere Marken, Anbieter und Hersteller:

  • Kärcher
  • Furly DogShower (Hansgrohe)
  • Bertold Schmid (Edelstahl-Hundeduschen)

Weil der Outdoor Cleaner von Kärcher bereits zahlreiche Spitzenbewertungen erhalten hat, gehen wir ergänzend auf dieses Produkt ein. Das Reinigungsgerät ist von Wasser- und Stromanschlüssen unabhängig verwendbar und laut offiziellen Angaben mit verschiedenen Zubehörboxen erhältlich. Die Sets umfassen bedarfsgerechtes Zubehör für Autos, Fahrräder, Haustiere oder Outdoor-Abenteuer. Bei Amazon findest du den OC 3 als „Pet Box“ inklusive Flach- und Kegelstrahldüse für die sanfte Fellreinigung. Eine Fellreinigungsbürste und ein Handtuch für Haustiere runden das Set ab. Im Video wird die Funktionalität der mobilen Hundedusche präsentiert:

FAQ – die wichtigsten Fragen zu Hundeduschen

FrageAntwort
Kann ich eine Hundedusche selber bauen?Wer ein wenig handwerkliche Begabung mitbringt und eine Hundedusche im Keller oder außen im Garten haben möchte, kann sich selbst eine Hundedusche bauen. Im folgenden Video findest du eine Anleitung für eine raffinierte Outdoor-Hundedusche aus Kunststoffrohren und 3-Wege-Winkeln:

Diese DIY-Lösung hat den Vorteil, dass du zum Duschen deines Vierbeiners beide Hände frei hast.

Welche Größe sollte die Hundedusche haben?Die meisten Hundeduschen haben eine einheitliche Größe, da sie nur aus einem Schlauch mit Duschkopf und einem Wasseranschluss bestehen. Bei den großen Modellen aus Edelstahl samt Wanne sind die Größen so angelegt, dass die allermeisten Hunderassen darin Platz finden.

Weiterführendes

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben