Cookies

Cookie-Nutzung

Doppelleine – so erleichtert sie den Spaziergang mit zwei Hunden

Wer zwei Hunde besitzt, kennt das Problem. Die beiden ziehen in unterschiedliche Richtungen und laufen Zickzack, so dass sich ihr Leinen miteinander verknoten. In diesem Ratgeber erfährst du, warum das Gassi gehen mit mehreren Hunden durch eine Doppelleine erleichtert wird und worauf du beim Kauf achten musst.
Besonderheiten
  • Vorteile der Doppelleine
  • Materialien und Modelle
  • Hunde an der Doppelleine
  • Kaufkriterien

Doppelleinen Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Die Koppelleine – oder auch Zwillingsleine oder Doppelleine – ermöglicht ein bequemes Gassi gehen mit zwei Hunden gleichzeitig. Sie kann Chaos und Rückenschmerzen verhindern.
  • Durch die Doppelleine haben die Hunde mehr Bewegungsfreiheit. Sie müssen allerdings erst an das Zusammenspiel an der Zwillingsleine gewöhnt werden.
  • Bei der Wahl der richtigen Doppelleine kommt es nicht nur auf das Material an, sondern auch auf die Länge und die Gurtbreite.

Leine für 2 Hunde von Hundefreund

Leine für 2 Hunde von Hundefreund
Besonderheiten
  • Beißfestes Nylon
  • Gepolsterter Griff
  • Rückdämpfung
  • Drehgelenk
  • Reflektoren
29,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Zwillingsleine von Hundefreund eignet sich für zwei große Hunde ab 20 kg. Damit sich die Gurte nicht verheddern, wenn die Tiere hin- und herlaufen, gibt es ein Gelenk, das sich mit ihnen dreht. Die Doppelleine ist 150 bis 180 cm lang und besitzt eine Rückdämpfung, die das Halten der Hunde angenehmer macht, wenn sie plötzlich loslaufen. Im gestreckten Zustand ist die Leine 220 cm lang. Der Handgriff ist gepolstert. In die Leine aus reißfestem Nylon sind für eine höhere Sicherheit reflektierende Streifen eingearbeitet.
Kunden berichten, dass das Spazierengehen mit mehreren Hunde mit dieser Leine sehr gut funktioniert. Die Gurte verhedderten sich nicht und auch bei starkem Zug liege sie gut in der Hand. Die Hunde hätten genug Freiraum. Die Verbraucher weisen aber darauf hin, dass dieses Modell eher für größere Hunde geeignet ist, da es verhältnismäßig schwer ist, und große Karabinerhaken hat. Kritisiert wird, dass man die Hunde nicht sofort unter Kontrolle hat, da sich der Bereich der Rückdämpfung erst streckt.

Vorteile Nachteile
  • Entspanntes Spazierengehen
  • Kein Verknoten der Gurte
  • Hunde haben Freiraum
  • Für kleine Hunde zu klobig
  • Zeitverzögerte Kontrolle

BioThane Doppelleine von LENNIE – 5m

BioThane Doppelleine von LENNIE – 5m
Besonderheiten
  • 25 Farben zur Auswahl
  • 9 Längen bis zu 5 Meter
  • Mehrfach verstellbar
  • Wassefest
  • Handarbeit
46,95 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die mehrfach verstellbare Leine aus lederähnlichem BioThane wird in Berlin handgefertigt. Sie ist mehrfach verstellbar und kann so von der einfachen Leine zur Zwillingsleine geformt werden. Der Gurt ist 19 mm breit, an beiden Seiten sind Bolzenkarabiner eingenäht. Das Modell eignet sich für sehr große Hunde ab 35 kg. Die Leine ist wasserfest, nimmt keine Gerüche an und kann einfach abgewischt werden. Sie wird mit einer Handschlaufe oder einer Umhängeschlaufe gehalten. Zur Wahl stehen 25 Farben und 9 Längen. Der Hersteller bietet an, auch Sonderwünsche umzusetzen.
Der überwiegende Teil der Kunden gibt der Leine eine sehr gute Bewertung. Besonders die Qualität wird gelobt. Auch die auffälligen Farben werden positiv hervorgehoben, da man die Leine durch sie gut findet. Andere Hundebesitzer berichten aber, dass ihre Tiere die Leine durchgebissen haben, oder dass die Karabiner rosten. Eine Hundebesitzerin berichtet, dass die Farbe der Leine nicht dem Bild entsprach.

Vorteile Nachteile
  • Gute Qualität
  • Sonderwünsche möglich
  • Auffällige Farben
  • Nach Erfahrung von Kunden ist die Leine nicht beißfest.
  • Nach Erfahrung von Kunden sind die Karabiner nicht rostfrei.

Freihand Doppelleine mit Wirbel von PHILORN

Freihand Doppelleine mit Wirbel von PHILORN
Besonderheiten
  • Stoßdämpfer
  • Drehgelenk
  • Freihandmodus
  • Abnehmbare Gürteltasche
  • Reflektierende Streifen
22,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Doppelleine von PHILORN hat zwei Griffe und wird mit einer abnehmbaren Tasche geliefert, die als Tütchenspender genutzt werden kann. Der Gurt hat für eine höhere Sicherheit bei Dunkelheit reflektierende Streifen eingearbeitet. Die Doppelleine kann entweder an den beiden gepolsterten Griffen festgehalten oder umgeschnallt werden, so dass die Hände frei bleiben. Stöße – etwa, wenn die Hunde plötzlich losspringen – werden durch einen elastischen Teil abgefedert. Die Doppelleine besteht aus Nylon. Durch einen 360-Grad-Wirbel können sich die Gurte nicht verheddern.
Der überwiegende Teil der Kunden bewertet die Doppelleine positiv. Vor allem der Freihand-Modus gefällt den Hundebesitzern. Auch die Tatsache, dass die Leinenabschnitte der beiden Hunde sich nicht verheddern, wird gelobt. Wichtig sei jedoch, dass die Hunde leinenführig sind, weil sie sich sonst gegenseitig in eine Richtung ziehen würden, heißt es in den Erfahrungsberichten. Beim Bauchgurt müsse man außerdem ständig nachlockern, wenn die Hunde ziehen, weil er sonst zu eng werde.

Vorteile Nachteile
  • Freie Hände durch den Bauchgurt
  • Leinen verheddern sich nicht
  • Hunde sollten möglichst nicht stark ziehen

Flexi Koppelgurt – Leine für 2 Hunde

Flexi Koppelgurt – Leine für 2 Hunde
Besonderheiten
  • Für zwei Hunde mit jeweils maximal 5 kg
  • Für Leinen der Modellreihe flexi VARIO Größe S und M
  • 2 x 50 cm Leinenerweiterung
  • Schnappverschluss
  • In 6 Farben erhältlich
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Mit diesem Roll-Leinen-Zubehör von FLEXI werden die Leinen der Modellreihe VARIO in den Größen S und M zur Doppelleine. Die Erweiterung wird einfach über die Gurtwechselverbindung befestigt. Sie ist in den gleichen Farben erhältlich wie die Flexi Leine. Der Koppelgurt ist für zwei kleine Hunde mit einem maximalen Gewicht von je 5 kg ausgelegt. Die Erweiterungen sind für jeden Hund 50 cm lang. Flexi Leinen werden in Handarbeit in Deutschland hergestellt.
Die Kunden finden die Erweiterung praktisch, weil sie sich einfach an der FLEXI-Leine anbringen lässt. Laut der Erfahrungsberichte verheddern sich die Hunde nicht beim Laufen. Allerdings haben sie laut einiger Hundebesitzer auch nicht viel Spielraum und müssen eng nebeneinander laufen. Die Hunde bräuchten also ein ähnliches Lauftempo. Die Verbraucher empfehlen die Leine eher für kurze Spaziergänge oder für älter Hunde, die nicht mehr so unruhig sind.

Vorteile Nachteile
  • Einfache Anbringung
  • Solide Verarbeitung
  • Kleiner Aktionsradius für die Hunde
  • Hunde müssen gleiches Lauftempo haben

Zwillingsleine aus Leder von HUNTER

Zwillingsleine aus Leder von HUNTER
Besonderheiten
  • Echtes Nappaleder
  • Für Hunde bis 15 kg
  • 140 cm Länge pro Hund
  • Gefütterte Handschlaufe
  • Handarbeit
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Zwillingsleine von Hunter besteht aus weichem Nappaleder. Sie ist für zwei Hunde mit einem Gewicht von jeweils maximal 15 kg ausgelegt. Die Hunde behindern sich beim Laufen nicht gegenseitig, denn sie bewegen sich ohne Einfluss aufeinander. Der Leinenstrang ist 128 cm lang, die Teilstücke für den jeweiligen Hund 140 cm. Für einen angenehmen Haltekomfort sind die Handschlaufen gefüttert. Die Hundeleinen von Hunter werden in Handarbeit in Deutschland hergestellt. Dieses Modell ist 16 mm breit.
Für diese Zwillingsleine von Hunter liegen noch keine Kundenmeinungen vor.

Vorteile Nachteile
  • Hunde beeinflussen sich nicht beim Laufen
  • Kein Leinengewirr
  • keine

Wann muss der Hund zwingend an die Leine?

Unter Hundebesitzern gibt es ein ungeschriebenes Gesetz. Wenn man einem angeleinten Hund begegnet, nimmt man den eigenen Hund ebenfalls an die Leine. Wer in dieser Situation erst zwei oder mehr Hunde einfangen muss, verliert wertvolle Zeit. Hat man die Vierbeiner dann angeleint, veranstalten sie bei der Hundebegegnung ein Chaos, so dass die Leinen verheddern. Das gleiche Szenario gibt es während eines Spaziergangs mehrmals. In anderen Fällen ist es die Sorgfaltspflicht, die verlangt, dass die Hunde an der Leine bleiben. Vor allem, …

  • … wenn der Spaziergang in den Wald führt und gerade Brutzeit ist.
  • … wenn der Hund noch sehr jung ist und noch nicht gut gehorcht.
  • … wenn man in der Stadt Gassi geht, oder wenn man sich im Straßenverkehr bewegt.
  • … wenn man große Menschengruppen oder unübersichtliche Stellen passiert.
  • … wenn die Hunde sehr ängstlich sind und schnell in Panik geraten.
  • … auf Veranstaltungen, am Strand und an anderen Orten, wo Leinenpflicht herrscht.

Was ist eine Doppelleine?

Man kann natürlich für jeden einzelnen Hund eine eigene Leine anlegen und festhalten. Allerdings ist das wahnsinnig unpraktisch. Die Hunde ziehen in unterschiedliche Richtungen, laufen plötzlich los, man kann sie nicht schnell kurzhalten und bei dem ganzen „Geziehe und Gezerre“ bekommt man schnell Rückenschmerzen. Selbst, wenn die Hunde brav an der Leine laufen, werden sich die Gurte verheddern, denn auch leinenführige Hunde überholen sich, wechseln die Positionen und kommen sich gegenseitig in die Quere.

Die Doppelleine sorgt für etwas Entspannung. Sie ist so konstruiert, dass du nur eine Schlaufe in der Hand hast. Von dieser Handschlaufe aus gibt es ein Stück Gurt, mit dem du die Hunde notfalls schnell kurzhalten kannst. Es folgen die beiden davon abgehenden Gurte, an denen die Hunde angeleint sind. Damit sie sich nicht verheddern, haben Doppelleinen in den meisten Fällen ein Drehgelenk, das den Bewegungen der beiden Hunde folgt und die Leinen auseinanderhält. Deine vierbeinigen Abenteurer haben die Möglichkeit, sich trotz Leine frei zu bewegen und du kannst sie dabei bequem führen. Es ist in vielen Fällen auch möglich, mehr Leinenteile über Karabinerhaken an der Hauptleine einzuhängen.

Tipp
Wenn du für jeden deiner Hunde eine individuelle Leine haben möchtest, kannst du die Teilstücke einfach in unterschiedlichen Farben kaufen. Die Hauptleine ist dann in deiner Lieblingsfarbe und die davon abgehenden Leinen tragen die Farben für die Hunde.

Vorteile einer Zwillingsleine

Es gibt noch einige weitere Vorteile der Zwillingsleine gegenüber der Möglichkeit, mit mehreren Leinen zu hantieren.

Ein Hand bleibt frei

Als Hundehalter musst du beim Spaziergang die Hinterlassenschaften deiner Vierbeiner aufheben und wegschmeißen. Das ist schon bei einem Hund schwierig, wenn dieser nicht ruhig stehenbleibt. Wenn gleich zwei Hunde nicht geduldig abwarten und in unterschiedliche Richtungen ziehen, landet das Häufchen nie im Kotbeutel. Mit der Zwillingsleine gibt musst du nur eine Handschlaufe festhalten. Die Hunde sind wesentlich besser unter Kontrolle und es bleibt immer eine Hand frei. Das ist auch praktisch, wenn man etwas auf dem Handy nachschauen möchte.

Ein Hund kann freilaufen

Manchmal ist es so, dass dein einer Hund freilaufen darf, während der andere besser angeleint bleiben sollte. Mit der Doppelleine musst du dann keine zusätzliche Leine schleppen. Der Gurt für den zweiten Hund lässt sich ganz einfach per Karabinerhaken an die Hauptleine klemmen, so dass nichts frei herumbaumelt. Muss der zweite Hund zurück an die Leine, hängst du den Gurt einfach wieder aus.

Doppelleinen schonen den Rücken

Ein Work-Out für den Rücken ist prima, unkoordiniertes Fuchteln und Ziehen ist es nicht. Wenn du mit zwei Leinen hantierst und die Hunde in verschiedene Richtungen wollen, kann das schnell auf Muskeln und Gelenke gehen. Selbst wenn du beide Leinen in eine Hand nimmst, zieht es dich in verschiedene Richtungen. Bei der Doppelleine hast du nur ein Endstück in der Hand und die Hunde sind nicht in der Lage, unterschiedliche Richtungen einzuschlagen. Dein Rücken dankt es dir. Wie das aussehen kann, siehst du hier:

Welche Extras kann eine Doppelleine haben

Auch eine einfache Leine kann eine Reihe von Extras haben, die die die Anwendung erleichtert. Bei der Doppelleine konzentrieren sich diese Details darauf, dass du bequem mit mehreren Hunden gleichzeitig spazieren gehen kannst.

Der Wirbel

Wenn zwei Hunde an zwei verschiedenen Leinenstücken hin und her laufen, überkreuzen sich die Riemen und verknoten sich. Das wird durch einen eingebauten Wirbel verhindert, der sich mit den Bewegungen der Hunde dreht. Die beiden Leinen werden auseinander gehalten und es gibt keine Umschlingungen.

Der Stoßdämpfer

Wenn zwei Hunde mit aller Wucht losrennen, dann spürst du das deutlich im Arm. Das ist natürlich nicht besonders gesund für den Rücken und auch der Hund schätzt es nicht, wenn er ruckartig zurückgehalten wird. Deshalb haben auch Zwillingsleinen oft einen Stoßdämpfer, der den ganzen Vorgang abfedert. Der Hund wird im Eifer des Gefechts nicht abrupt gestoppt und auch deine Gelenke werden es dir danken.

Der automatische Einzug

Wenn du zwei Hunde mit ganz unterschiedlichen Charakteren hast, dann kann der automatische Einzug einer Flexileine sich auszahlen. Du hast mit dem Handteil die Steuerung inne, während ein Hund ruhig weit weg laufen kann und der andere neben dir spaziert. Die Leinen sind außerdem durch den automatischen Einzug stets gespannt, so dass du nicht darüber fällst. So kann das in der Praxis aussehen:

Der gepolsterte Griff

Zwei Hunden ziehen unter Umständen doppelt so viel wie nur ein Hund. Wenn du Pech hast, schneidet dann ein zu scharfes Handstück ins Fleisch. Besser sind gepolsterte Griffe, die du auch bei mangelnder Leinenführigkeit der Vierbeiner über einen längeren Zeitraum bequem halten kannst.

Reflektoren

Sicherheit im Straßenverkehr sollte auch als Fußgänger absolute Priorität haben, vor allem, wenn du für mehrere Hunde verantwortlich bist. Deshalb ist es wichtig, dass die Leine eingebaute Reflektoren hat. So ist auch bei schlechten Lichtverhältnissen schon von Weitem zu erkennen, dass du mit den Vierbeinern unterwegs bist.

Wie gewöhnt man Hunde an die Zwillingsleine?

Am einfachsten ist es natürlich, wenn die beiden Hunde sich bereits gut kennen und beide gut an der Leine laufen. Ansonsten solltest du dich vielleicht im ersten schritt mit jedem einzeln beschäftigen und die Leinenführigkeit schulen. Im nächsten Schritt übst du am besten an einem Ort, an dem die Hunde nicht abgelenkt werden – auf einem Feld oder im Garten. Die beiden Hunde haben an der Zwillingsleine eigentlich genug Freiraum, um normal Gassi zu gehen. An die Tatsache, dass sie dabei aneinander hängen, werden sie sich ganz von alleine gewöhnen. Auch du selbst musst ein bisschen Routine haben, bis du souverän mit der Doppelleine durch den Stadtverkehr kommst. Nimm dir also Zeit, das Ganze zu üben. Wie du die Leinenführigkeit mit zwei Hunden trainieren kannst, erfährst du zum Beispiel in diesem Video:

Kaufkriterien für Doppelleinen

Neben den Extras gibt es auch ganz klassische Details, auf die du beim Kauf einer Doppelleine achten solltest.

Kriterium Hinweise
Länge
  • Leinen gibt es in unterschiedlichen Längen. Das kennst du ja bereits von der normalen Ausführung. Die Zwillingsleine wird ebenfalls in Längen von einem bis mehreren Metern angeboten, wobei viele Modell über O-Ringe verlängert oder verkürzt werden können. Achte auch darauf, ob die Einzelstücke pro Hund lang genug sind. Je größer die Hunde sind, desto länger sollten die Teilstücke sein.
Breite
  • Wenn deine Hunde stark ziehen, solltest du eine Leine wählen, die etwas breiter ist und dadurch das Gewicht besser hält. Das ist auch angenehmer für dich. Gurtbreiten gib es normalerweise von einem Zentimeter bis zu vier Zentimetern für sehr große Hunde.
Material
  • Zwillingsleinen gibt es aus unterschiedlichen Materialien. Besonders pflegeleicht sind Nylon-Gurte. Sie dürfen nass werden und können einfach abgespült werden, wenn sie dreckig werden. Etwas empfindlicher, dafür aber edler, sind die Hundeleinen aus Leder. Sie lassen sich zwar auch reinigen, sind aber nicht so witterungsbeständig. Doppelleinen aus Stoff sind eher zur Zierde da und eigenen sich allenfalls für kleine Hunde. Achte auch darauf, dass die D- und O-Ringe und die Nieten an der Leine rostfrei sind. Plastikverschlüsse sind für Leinen nicht gut geeignet. Sie sind nicht besonders stabil.

Wo kann man Doppelleinen kaufen?

Doppelleinen findest du in Tierfachmärkten und Vollsortimentern mit großer Tierbedarf-Abteilung. Im Internet wirst du direkt bei den Herstellern fündig, die meist selbst Onlineshops betreiben. Ganz bequem bestellst du natürlich auf bekannten Plattformen wie Amazon oder Ebay. Auch Tierhandlungen im Internet haben Doppelleinen im Sortiment, zum Beispiel:

  • Fressnapf.de
  • ZooRoyal.de
  • Schecker.de
  • Petshop24.de

Hersteller von Doppelleinen

Hersteller Besonderheiten
Nobby
  • Die Nobby Pet Shop GmbH hat ihren Sitz in Bocholt. Mit über 100 Mitarbeitern werden hier Produkte aus dem Heimtierbedarf vertrieben. Das Sortiment umfasst über 6000 Artikel, nicht nur für Hunde. Nobby verkauft an Fach- und Großhändler in 60 Ländern.
Flexi
  • Flexi-Leinen werden in einem Familienbetrieb in Bargteheide hergestellt. Der Betrieb hat 300 Mitarbeiter und verkauft in über 90 Länder. Flexi ist spezialisiert auf die bekannten Leinen mit automatischem Einzug.
Lennie
  • Lennie hat sich auf Tierbedarf aus BioThane®, einem Lederimitat, spezialisiert. Das Unternehmen bietet neben den Doppelleinen auch Produkte wie Geschirre, Zaumzeug oder Longen an. Die Artikel werden in Berlin handgefertigt.
Hunter
  • Die Doppelleinen von Hunter kommen aus dem Familienunternehmen von Sattlermeister Rolf Trautwein. Seit 1980 verkauft der Betrieb qualitativ hochwertiges Tierzubehör. Es gibt eine Reihe von Produkten für Hunde und Katzen. Das Team besteht aus 160 Mitarbeitern.

FAQ zu Doppelleinen

Frage Antwort
Kann man auch mehr als zwei Hunde an einer Leine führen? Du kannst auch mehrere Zwillingsleinen koppeln, wenn sie die Voraussetzungen erfüllen. Meist werden die Gurte dann über die Karabiner und die Ringe verbunden. Beachte aber, dass deine Kraft ausreichen muss, um im Notfall alle Hunde zuverlässig halten zu können. So kann es beispielsweise aussehen, wenn du drei Hunde gleichzeitig anleinst:

Benutzt man eine Doppelleine mit Halsband oder mit Geschirr? Du kannst dir aussuchen, ob du die Doppelleine mit einem Halsband oder mit einem Geschirr benutzen möchtest. Es bietet sich aber an, für beide Hunde die gleiche Variante zu wählen, damit sie bei gleicher Leinenlänge besser nebeneinander herlaufen können.
Kann man eine Doppelleine mit einem großen und einem kleinen Hund benutzen? Für die Nutzung einer Doppeleine müssen die Hunde nicht die gleiche Größe haben. Wichtiger ist, dass sie sich vertragen und nicht unkontrolliert in unterschiedliche Richtungen ziehen. Wenn die Hunde aufeinander achten, spielen Größenunterschiede keine Rolle. Ist das nicht der Fall, könnte der kleinere Hund unter der Konstellation leiden, denn er ist kraftmäßig im Nachteil.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben